Hochwasserrückhaltebecken (HRB)

Brief an die Namensfindungskommission für das Hochwasserrückhaltebecken

 

Sehr verehrte Damen und Herren der Namensfindungskommission,

Von meinem Großvater wurde mir immer folgende Geschichte erzählt:

Mengede sei vor vielen hundert Jahren von dem berühmten Eduard Meng (gen. Ede) gegründet worden. Dieser habe in einer blutigen Schlacht, in der Nähe des Gutes Rittershofe, gegen die Heerscharen der mit ihm verfeindeten Vettern Edmund Wick (gen. Ede) und Edward Holzwick (ebenfalls gen. Ede), gewonnen.

Er habe sie Richtung Osten vertrieben, wo sie dort die Orte Wickede und Holzwickede gründeten.

 Ich fände es schön, wenn man unseren Ortsgründer Ede Meng entsprechend würdigen würde und das HRB mit dem Namen „Edesee“ tauft. Mir ist schon bewußt, dass der neue Name ziemlich viele „e`s“ hat.Man könnte aber mit dieser Wahl auch die Sauerländer ein wenig ärgern, die zwar einen „Edersee“ haben, der aber auch nur eine „TS“ sprich Talsperre ist.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Heinrich Werbedes 

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: