Unterwegs im Stadtbezirk mit Anja Hubert

Heute: unterwegs zum Saalbau in Mengede

Vorbemerkung Anja
Seit dem 25. Mai 2014 bin ich Mitglied in der Bezirksvertretung Mengede – da kommt man viel rum. Man wird eingeladen zu Einweihungsfeiern, Ortsterminen, Sitzungen, Informationsveranstaltungen und überhaupt kann man mich – fast – jeden Samstagmorgen auf dem Markt in Mengede antreffen. Darüber möchte ich gerne berichten in dieser Kolumne und auch informieren über das Leben hier in Mengede und über die Eindrücke, die man unterwegs so gewinnt.

Also: Heute geht es um den Saalbau in Mengede

Das neue Jahr hat begonnen, Silvester habe ich allerdings ganz ruhig zu Hause gefeiert, da ich meine Tiere nicht alleine lassen wollte. Nun wird es aber noch einmal richtig laut: im Saalbau findet wieder das Neujahrskonzert des Jugendsinfonieorchesters des Musikschulkreises Lüdinghausen unter der Leitung von Dr. Hans Wolfgang Schneider statt; in diesem Jahr am 18. Januar 2015, Beginn: 18.00 Uhr

Da wird nicht nur die Bühne im Saalbau voll, auch der Saal füllt sich schnell, denn der gute Ruf der Musikschule Lüdinghausen ist in Mengede schon bekannt – das Versprechen auf ein wirklich gutes Konzert lockt wirklich viele Mengeder in den Saalbau. Mich auch, denn ich war im letzten Jahr schon eingeladen mal mitzukommen, und nun freue ich mich ganz besonders auf ein weiteres Konzert der Musikschule. Letztes Jahr war das Motto „Amerika“, diesmal sind es die „50er Jahre“, da die Musikschule ihr 50. Jubiläum feiert.

Saalbau IMG_4665Veranstalter des Konzertes ist das Kulturzentrum Mengeder Saalbau unter der Leitung von Winfried Jürgens, den man dort sicherlich auch wieder antreffen wird, da er nicht nur ein Meister der Organisation ist, sondern auch bei der Versorgung der Hungrigen und Durstigen immer wieder zur Verfügung steht.

Der Verein Kulturzentrum Mengede e.V. hat sich am 10. Juni 2010 gegründet. Der Saalbau in Mengede sollte wieder ein Ort werden, wo man Veranstaltungen besuchen oder selber organisieren kann. Das ist bestens gelungen, denn es ist schon erstaunlich, welche vielfältigen Veranstaltungen im Laufe eines Jahres in diesem Kulturzentrum stattfinden. Man kann sagen: Das Kulturzentrum ist ein fester Bestandteil des kulturellen Lebens im Stadtbezirk Mengede geworden. Wichtig auch zu wissen: Der Verein Kulturzentrum Mengede steht allen Veranstaltern oder denen, die es werden wollen, zur Verfügung; er unterstützt und hilft auch bei der Organisation.
Nun also das Neujahrskonzert am kommenden Sonntag, ich freue mich schon auf diese Veranstaltung, hoffe, viele Mengeder Bürger zu treffen und mit ihnen eine mitreißende Veranstaltung zu erleben.

Einige Informationen zum Kulturzentrum:
Lage: Ortskern Dortmund – Mengede, Mengeder Markt 10, 44359 Dortmund
Tel.: 0231 3955810 (nur bei Veranstaltungen oder Umbautagen)
Kontakt:

Rainer Lösbrock (1. Vorsitzender), Heinz-Otto Buschmann (2. Vorsitzender)
Wilfried Jürgens (Buchung/Verwaltung) 0231 335629, 0176 78610933
Jürgen Müller (Übergabe) 0231 3579269
Franz H. Veuhoff (Finanzverwaltung) 0231 337690

PDF24    Send article as PDF   

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: