Je suis Charlie

Der muslimische Bruder

Derzeit wird häufig darüber gestritten, ob der Koran Terrorakte gegen Andersgläubige unterstützt oder gar gutheißt. Der Koran legitimiert keinen Terrorakt, keine Verbrechen oder sonstige Untaten. Kein Algerier, Marrokaner oder Tueniser – dort oder sonstwo in der Welt – wird von den Kriminellen repräsentiert, die im Nahen Osten trainiert werden. Hierzu gibt es einen lesenswerten Beitrag in der Wochenendausgabe der taz vom 10.1.2015 von Eren Güvercin, auf den wir nachfolgend verweisen.

(Hierzu bitte Überschrift oder Link anklicken)

http://www.taz.de/1/archiv/?dig=/2015/01/10/a0210

en.pdf24.org    Send article as PDF   

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: