Jugendbuch Empfehlung

Patricia Schröder: Blind Walk

[Jugendroman ab 14]

Es geht um das Paar Lida und Jesper, die bei einem Experiment mitmachen wollen. Sie wollen einen cover_blind-walkBlind Walk machen, bei dem sie mit einer Gruppe Jugendlicher mitten im Wald ausgesetzt werden. Sie müssen sich durch die Wildnis kämpfen und haben nur eine notdürftige Ausrüstung und ein Handy mit wenig Akku ohne Empfang. Außerdem sind noch fünf andere Jugendliche mit von der Partie.

Das Buch ist spannend geschrieben und nimmt relativ schnell Fahrt auf. Es gibt zwei große Handlungsstränge, die nach und nach miteinander verknüpft werden. Die Charaktere sind schnell sympathisch oder die Bösewichte unsympathisch, je nach dem. Es geht einerseits um die Stimmung und Kompromissbereitschaft in der Gruppe und andererseits um einen Mordfall und den Überlebenskampf im Wald. Man möchte das Buch unbedingt immer weiterlesen, weil es so spannend ist. Neben der eigentlichen Geschichte wird auch das Thema Organspende angesprochen. Ich finde diesen Hinweis gut. Allerdings hat er mit der eigentlichen Geschichte wenig zu tun hat. Schade. Alles in allem war das Buch sehr gelungen. Eine Mischung aus Survival-Camp, Klassenfahrt und paranormalem Krimi.

Rezensiert von Early Bird Lisa (23)Early-birds

PDF24    Send article as PDF   

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: