Drei Dortmunder unter den Opfern des Flugzeugunglücks

| 3 Kommentare

Trauer am AmtshausUnter den Opfern des Flugzeugunglücks befinden sich auch drei Dortmunder. Ein junger Mann, der als angehender Verkehrspilot in der Maschine mitgeflogen war und der im Jahr 2010 Abitur am Mallinckrodt-Gymnasium gemacht hat. Und zwei ehemalige Politiker aus der Bezirksvertretung Mengede: Manfred Jockheck, der bis zur Kommunalwahl 2014 für die Grünen einer von zwei stellvertretenden Bezirksbürgermeistern im Stadtbezirk Mengede war. Jockheck war auch als Künstler bekannt – er war Dozent an der Fachhochschule Dortmund.
Seine Frau Sabine war ebenfalls früher Mitglied in der Bezirksvertretung Mengede.

en.pdf24.org    Send article as PDF   

3 Kommentare

  1. Es sind leider sogar 5 Dortmunder, einer ein Handballer vom SC Huckarde und seine Frau, ehemalige Gemeindesekretärin der ev. Gemeinde.
    R.I.P.

  2. Wir alle sind geschockt und sprachlos. Man möchte es nicht wahr haben, was da in den französischen Alpen passiert ist. Und auf einmal ist dieses schlimme Ereignis so nah! Mit Manfreds und Sabines Kindern trauern wir. Unsere Anteilnahme lässt sich nicht in Worte fassen.

  3. Die Nachricht war schockierend genug, dass es dabei auch jemanden aus Mengede betrifft, macht das Ganze noch schlimmer. Manfred war ein guter, mach jut Manni!

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: