1. Mai – „Mengeder Frühling“

Honndorf

Gabi Honndorf-Steinke – Pressesprecherin des Mengeder Gewerbevereins

Mengede in Feierlaune

30. Maibaumfest und 60-jähriges Jubiläum des Gewerbevereins

Am 1. Mai wird in Mengede wieder das Maibaumfest gefeiert. Es findet in diesem Jahr zum 30. Mal statt; es wird verbunden mit dem 60-jährigen Jubiläum des Gewerbevereins, und dazu gibt einen Pflanzenmarkt.

Unter dem Motto „Mengeder Frühling“ werden Stauden-, Sträucher-, Gemüsepflanzen-, Samen-, Ableger usw. zum Tausch und Kauf angeboten. Auch gärtnerisches Zubehör gehört dazu. Es können sich gerne auch kurzfristig noch Interessenten für kostenlose Stände anmelden.

60 Jahre Gewerbeverein und 30 Jahre Maibaumfest sind ein Grund auch mal zurück zu schauen auf das 1. Maibaumfest in Mengede. Der Vorsitzende des Gewerbevereins Heinz-Dieter Nolte war vor 30 Jahren auch schon dabei und erinnert sich: “Den ersten Maibaum haben wir damals mit mehreren Mengeder Bürgern noch selbst im Sauerland ausgesucht und geschlagen. Auch der Transport, die Bearbeitung und das Aufstellen wurde in Eigenregie mit viel Mengeder Manpower übernommen.“

Natürlich existiert dieser erste Baum nicht mehr. Dieses Jahr wird der sechste Maibaum aufgestellt. Die Bäume müssen regelmäßig kontrolliert werden. Damit die Sicherheit gewährleistet ist, werden sie auch meistens im Winter eingelagert. Auch der Maibaummeister Walter Böhle ist von Anfang an dabei und erinnert sich gut an die verschiedenen Gewerke, die am Baum verewigt wurden.

Auch dieses Jahr wird das gesamte Fest ausgerichtet vom Gewerbeverein Mengede in Kooperation mit der freiwilligen Feuerwehr Mengede und dem Bürger Schützenverein Mengede. Als Baumpate fungiert im Jubiläumsjahr Max Rehfeld mit Bergbau Museum und Verein Kleinzeche Max Rehfeld e.V.

SAMSUNG
Dass Fest beginnt am 1.Mai um 10.30 Uhr auf dem Marktplatz in Mengede mit einem Marsch zum Parkplatz der Volksbank Dortmund Nordwest unter musikalischer Begleitung der Fanfaren 1974 Dortmund Wickede. Anschließen an diesen Zug werden sich verschiedene Mengeder Vereine und Bürger. Baummeister Walter Böhle erwartet den Umzug mit dem Baum an der Volksbank Dortmund Nordwest . Von dort aus werden die Birke und das Emblem des diesjährigen Paten zum Marktplatz getragen. Dort werden sie dann auf den Maibaum, der schon in der Nähe des Brunnens steht, um ca. 11 Uhr aufgesetzt.

Feierlich eröffnet wird hier das Fest durch kurze Ansprachen des Gewerbevereins-Vorsitzenden und durch Dr. Mönninghoff vom Bergbau Museum und Verein Kleinzeche e.V. Auch Bezirksbürgermeister Wilhelm Tölch wird die anwesenden kurz begrüßen. Nachdem Pfarrer Werning das Fest gesegnet hat, kann der „Mengeder Frühling“ beginnen.
Für das leibliche Wohl ist hier mit Würstchen, Pommes frites und verschiedenen Getränken, unter anderem auch einer Maibowle, zwischen 11 und 18 Uhr gesorgt. Für die musikalische Unterhaltung sorgt der Alleinunterhalter Marcus Magnus. Für die Kinder stehen eine Hüpfburg und verschiedene Belustigungen zur Verfügung.

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: