Entscheidung im Vorlesewettbewerb des Stadtbezirks Mengede

Frauenpower Bibliothek 5

Janine Sebrantke

Klara Ruhland vertritt den Stadtbezirk Mengede

Der diesjährige Bezirksvorlesewettbewerb in Mengede ist entschieden.
Klara Ruhland, Schulsiegerin der Regenbogen Grundschule, überzeugte auch die Jury und das Publikum in der Bibliothek Mengede von ihrem Können.

Ihre lesestarken Mitstreiter Nele Bahr (Bodelschwingh Grundschule), Eleni Beyer (Schragmüller Grundschule), Aaron Hüsing (Overberg Grundschule), Alexander Porvin (Westhausen Grundschule) und Kerim Yasar (Schopenhauer Grundschule) machten ihrem Ruf als Bücherwürmer der Mengeder Grundschulen alle Ehre.

Lampenfieber lag in der Luft, als Bezirksbürgermeister Wilhelm Tölch und Bibliotheksleiterin Janine Sebrantke die Kinder willkommen hießen und für den anstehenden Wettkampf motivierten. Eine knappe Entscheidung war vorprogrammiert, maßen sich doch die Gewinner der Vorentscheidungsrunden, die zuvor in den Grundschulen des Mengeder Stadtbezirks stattfanden.

Die Kinder bewiesen ihren Mut und lasen ihre mitgebrachten Texte flüssig und mit vielerlei Talent dem erwartungsvollen Publikum vor. Die wochenlange Vorbereitung zahlte sich dabei aus.
Auch den zweiten Wettbewerbsteil meisterten die Teilnehmer, indem sie einen ihnen unbekannten Text souverän und mit einiger Raffinesse vortrugen.

Die Jury setzte sich in diesem Jahr aus verschiedenen Vertretern des Stadtbezirks zusammen. So garantierten Bezirksbürgermeister Wilhelm Tölch, Bezirksverwaltungsstellenleiter Michael Konrad, Hella Koch (Buchhandlung am Amtshaus), Birgit Spindler-Morfeld (Logopädische Praxis Meyer-Hubbert), Kerstin Uhlmann (Buchhandlung Arnold) und Janine Sebrantke (Bibliothek Mengede) faire Wettbewerbsbedingungen.

In der Zentralbibliothek wird die Gewinnerin Klara Ruhland am 24. Juni 2015 den Stadtbezirk Mengede bei der diesjährigen Stadtmeisterschaft im Vorlesen vertreten.

 

SONY DSC

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Endrunde von links: Nele Bahr, Alexander Porvin, Aaron Hüsing, Klara Ruhland, Kerim Yasar, Eleni Beyer

 Hinweis in eigener Sache:
Am Mittwoch, dem 27.05.2015 veranstaltet die Bibliothek Mengede in der Zeit von 10.00 -15.00 Uhr einen Bücherflohmarkt vor der Bibliothek, Rigwinstr. 32, und REWE Freidank. Preise zwischen 1 – 2 € pro Buch lassen Schnäppchenjägerherzen höher schlagen und laden zum Schmökern nach Herzenslust ein. Ein prall gefüllter Büchertisch bietet allen kleinen und großen Bücherwürmern eine bunte Mischung aus gut erhaltenem Lesestoff. Die Erlöse kommen dem Mengeder Bibliotheksetat zu Gute, von dem neue Medien gekauft werden.

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: