Solidarität mit Dorothea Moesch

| Keine Kommentare

Solidarität mit Dorothea Moesch

MdB Marco Bülow

Die Dortmunder Sozialdemokratin Dorothea Moesch ist Mitglied der Bezirksvertretung Mengede. Sie setzt sich zudem mit dem Projekt „Bürgerwohnung Westerfilde“  für ein nachbarschaftliches Nebeneinander ein und ist entschiedene Gegnerin der Neonazis – im Stadtbezirk und anderswo. Die versuchen schon seit einiger Zeit, engagierte Bürger der Stadt mit Drohanrufen einzuschüchtern.

Zu den Drohanrufen von Rechtsradikalen bei der Sozialdemokratin Dorothea Moesch erklärt der Dortmunder SPD-Bundestagsabgeordnete Marco Bülow:

„Diese widerlichen Drohanrufe von Rechtsradikalen bei der Dortmunder Sozialdemokratin Dorothea Moesch sind auf das Schärfste zu verurteilen. Dorothea Moeschs Engagement und soziale Courage sind vorbildlich. So setzt sie sich beispielsweise mit dem Projekt Bürgerwohnung Westerfilde in Mengede für eine gute Nachbarschaft ein.

Es ist die bekannte Strategie der Rechten mit Drohungen und Einschüchterungen die Oberhand zu gewinnen und engagierte Menschen zum Schweigen zu bringen. Das muss endlich aufhören. Wir Dortmunderinnen und Dortmunder müssen gegen Hass und Gewalt der Rechten zusammenstehen.

 Ich erkläre ausdrücklich meine Solidarität mit Dorothea Moesch.“

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: