Buchempfehlung des Monats

Ann Baiano: Sizilianisches BlutLiteraturnobelpreisbuch M. Lars

In Palermo, an der weiteren Nordküste und im Landesinneren Siziliens spielt die Suche des Journalisten Luca Santangelo nach dem Mörder seiner Ex-Freundin, der Balletttänzerin Laura Di Fiore.

image001

Während die Polizei einen harmlosen Obdachlosen zum Opfer stempelt, beginnt Luca selbst zu ermitteln. Als er einem Netzwerk aus organisierter Kriminalität und sizilianischer Oberschicht in die Quere kommt, verliert er seinen Job und sein Sohn wird gekidnappt

Die noch Anfang des vorigen Jahrhunderts feudal geprägte Gesellschaftsstruktur Siziliens, ein halbvergessenes Geheimnis und die aktuellen politischen Skandale Italiens werden vor der großartigen Kulisse der Insel, die unter der septemberlichen Spätsommerhitze ächzt, verhandelt.

 

 

PDF24    Send article as PDF   

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: