„Was bin ich heute für ein Schelm!“

Frauenpower Bibliothek 5

Janine Sebrantke

Heinz Erhardt begeistert Mengeder Publikum

Das renommierte Roto Theater Dortmund war mit „Der Heinz Erhardt Abend“ zu Gast in der Bibliothek Mengede.

Durch ihre großartige Schauspielkunst und Verwandlungsfähigkeit ließ Barbara Kleyboldt die Worte Heinz Erhardts in völlig neuer Interpretation lebendig werden – mal witzig – dann komisch – dann melancholisch und nachdenklich. Zusammen mit ihrem Künstlerkollegen Rüdiger Trappmann gestaltete sie einen bunten Abend mit Gedichten und Sketschen des bekannten Humoristen und zeichnete das Leben Heinz Erhardts überzeugend und authentisch nach – immer mit einem gewissen Schmunzeln auf den Lippen.

Angefangen bei „Die Pointe“ über „Die polyglotte Katze“ bis hin zum wohl bekanntesten Gedicht des Komikers „Die Made“ rückten die Schauspieler des Roto Theaters das Schaffen, insbesondere aber den Menschen Heinz Erhardt gekonnt in den Mittelpunkt des Abends. Bei heiterer Stimmung riefen sie den aufmerksamen Zuschauern die Eigenarten und unvergesslichen Momente mit Heinz Erhardt in Erinnerung und überraschten hier und da mit seinen eher unbekannten Seiten.Heinz Erhardt Abend Bildmaterial

Auf ihre eigene, brillante Art meisterten Barbara Kleyboldt und Rüdiger Trappmann die Herausforderung, dem Phänomen Heinz Erhardt auf der Bühne gerecht zu werden und bescherten dem Mengeder Publikum so einen amüsanten Abend mit reichlich Wortwitz.

Gefördert wurde die Veranstaltung vom Stadtbezirksmarketing Mengede.
PDF24    Send article as PDF   

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: