Frauenpower in der Kita Breisenbachstraße

Frauenpower im Stadtbezirk Mengede –LD8A6566
Heute: Das Team der KITA Breisenbachstraße

Das aktuelle Interview in der Reihe Frauenpower im Stadtbezirk Mengede führt uns heute zur Breisenbachstraße. Hier ist die Kindertagesstätte (KITA) Breisenbachstraße angesiedelt – inzwischen bereits seit 37 Jahren. Und mit der KITA Breisenbachstraße startet MENGEDE:InTakt! eine Serie, mit der wir in zwangloser Folge über die KITAs im Stadtbezirk Mengede informieren wollen.

Die KITA Breisenbachstraße gehört zum städtischen Eigenbetrieb FABIDO. FABIDO ist die Abkürzung für Familienergänzende Bildungseinrichtungen für Kinder in Dortmund.P1140555

P1140644

Kinder sollen in Kindergärten und Kindertagesstätten – so auch in der KITA Breisenbachstraße – nicht nur mit Sand und Wasser spielen, sondern dabei auch sprachlich begleitet werden. Sie sollen nicht nur malen, sondern auch über ihre eigenen Bilder sprechen. Sie sollen nicht nur Singen, sondern auch ein Instrument erlernen.

P1140791

IMG_6866Wer den 110 Seiten starken „Entwurf der Grundsätze zur Bildungsförderung für Kinder von 0-10 Jahren in Kindertageseinrichtungen und Schulen im Primarbereich in Nordrhein-Westfalen“ aus dem Jahr 2011 liest, bekommt den Eindruck, Erzieherinnen müssten Kinderpflegerinnen, Logopädinnen, Sozialarbeiterinnen und Psychologinnen gleichermaßen sein.

Dieser Eindruck täuscht nicht: Noch nie waren die Erwartungen der Eltern an die Kindertageseinrichtungen so hoch und noch nie waren so viele Kinder in KITAs untergebracht.

P1150036  P1140992Vor allem die Aufwertungskampagne des Sozial- und Erziehungsdienstes der Gewerkschaft Verdi hat den Blick darauf gelenkt, dass die Betreuung der Kinder in den Kitas sich nicht im Windeln wechseln, im Aufpassen, wenn im Sand gespielt wird oder im Vorsingen erschöpft.

Eine bedeutende Anzahl – bundesweit etwa 15% – der betreuten Kinder sind jünger als drei Jahre. Wer meint, die Betreuung dieser Gruppen sei ja einfach und erfordere keine besonderen Qualitäten, der irrt – um das mal vorsichtig auszudrücken. Es gehört inzwischen zum Allgemeinwissen der Bildungsforschung, dass Kinder in den ersten drei Lebensjahren so viel lernen wie später nicht mehr.

LD8A6665  LD8A6660
Um das Verhalten der Kinder richtig einschätzen zu können und deren motorische, sprachliche, musische und soziale Entwicklung individuell begleiten zu können, bedarf es nicht nur einer große Erfahrung der Fachkräfte in den KITAs, sondern auch einer entsprechenden Ausbildung bzw. Weiterqualifikation.
Die Eltern sehen das mehrheitlich ebenso; deswegen wurden die Streiks in den KITAs vor den Sommerferien auch mit einem großen Verständnis für die Forderungen der Beschäftigen begleitet. Wie sich die Stimmung entwickeln wird, wenn demnächst wieder gestreikt werden sollte, ist derzeit offen.

LD8A6754     LD8A6725
Zurück zur KITA Breisenbachstraße. Hier werden 70 Kinder im Alter von 0 bis 6 Jahren in vier Gruppen von insgesamt 14 pädagogischen Fachkräften und drei hauswirtschaftlichen Kräften betreut und bekocht – in Oestrich sind es ausschließlich Frauen. Alle Mitarbeiterinnen der KITA haben eine pädagogische Fachausbildung, zumindest an einer staatlich anerkannten Fachschule für Sozialpädagogik.LD8A6904

 

P1140875Doch inzwischen gibt es immer mehr Studiengänge an Fachhochschulen, in denen die Studierenden einen Bachelorabschluss – z. B. als „Kindheitspädagogin“ – erwerben können. Auch das Familienzentrum ist Ausbildungsbetrieb. Allerdings machen die Akademikerinnen derzeit nur etwa 5 Prozent der rund 600.000 pädagogischen Fachkräfte in den KITAs aus.

Die 70 Plätze der Kita erscheinen eher zu wenig, wenn man demgegenüber die Warteliste mit 120 Bewerbern sieht. Im Schnitt werden pro Jahr 15-20 neue KITA-Kinder aufgenommen.
Die Vergabe der Plätze erfolgt im Februar nach einem für die FABIDO Einrichtungen vorhanden Prioritätenkatalog über die Leitung der Kita. Start der neuen Kita Kinder ist der 1.8. jeden Jahres.

LD8A6539     LD8A6929
Das Team der Kita Breisenbachstr. ist stolz darauf, dass sie seit 2008 den Status eines zertifizierten Familienzentrums besitzen. Das bedeutet, es gibt zusätzlich Mittel vom Land zur Unterstützung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Das Angebot umfasst für die Kinder folgende Angebote:
Die musikalische Früherziehung der Musikschule, Tanzkurse und Bewegungsangebote. Die Kosten hierfür tragen die Eltern der Kinder, zur Entlastung der Familien finden diese Angebote in den Räumen der Kita statt.

P1140650  P1140780
Des Weiteren gibt es noch die Möglichkeit der Sprachtherapie, der Ergotherapie und die Möglichkeit eines Gespräches mit der Beratungsstelle des Ortes.
Im Familienzentrum gibt es aber nicht nur Angebote für die Kleinen, sondern auch für die Erwachsenen des Stadtgebietes, z.B. den Sprachkurs für Frauen mit Migrationshintergrund oder den ZUMBA Kurs.

LD8A6566

Das Team der KITA Breisenbachstraße

Jetzt nach den Sommerferien gehen alle Mitarbeiterinnen mit frischen Kräften und großem Elan an die Arbeit. Es bleibt keine Zeit, sich langsam erst wieder an den Betrieb zu gewöhnen. Die Neuankömmlinge werden begrüßt und werden auf ihrem Weg ins Kitaleben begleitet, die „Alten“ kennen sich aus und sind in den meisten Fällen froh, dass ihre Lern- und Wissbegier gestillt wird und dass sie sich mit Gleichaltrigen auseinandersetzen können.

Hinweis: Zur Vergrößerung der Fotos, diese bitte anklicken!

Zusätzliche Informationen
FABIDO
Im gesamten Stadtgebiet Dortmunds gibt es 102 Tageseinrichtungen für Kinder vom städtischen Eigenbetrieb FABIDO – Familienergänzende Bildungseinrichtungen für Kinder in Dortmund. Es stehen aktuell etwa 7070 Betreuungsplätze zur Verfügung, davon in der Kindertagespflege zurzeit über 1.000 Plätze bei ca. 400 Tagesmüttern und -vätern.

Jede Tageseinrichtung arbeitet individuell, hat ihre eigenen Arbeitsschwerpunkte, ihren eigenen Charakter und ihr eigenes pädagogisches Konzept. Zugleich gibt es jedoch übergreifend gemeinsame Grundsätze und Qualitätsstandards, die alle Häuser und die Kindertagespflege von FABIDO miteinander verbinden. Insbesondere gilt:
   o gezielt einen Beitrag zu mehr Chancengleichheit,
unabhängig von Geschlecht und Herkunft zu leisten

  o die Persönlichkeitsentwicklung der Kinder zu fördern und
dabei die Interssen der Kinder zu berücksichtigen

  o die Lernfreude und Neugierde der Kinder zu unterstützen
  o eine alters- und entwicklungsgemäße Partizipation der
Kinder im pädagogischen Alltag zu 
gewährlsiten.

Tageseinrichtung für Kinder Breisenbachstraße
FABIDO – Städtische Tageseinrichtung für Kinder Breisenbachstraße
Breisenbachstr. 24
Mengede / Oestrich
44357 Dortmund
Telefon: 0231 351340
Internet: www.dortmund.de/de/leben_in_dortmun … achstrasse.html
Öffnungszeiten:
Montag – Freitag 07:00 – 17:00 Uhr
Theresia Kittler, stellvertretende Leitung
Anke Bremkes, Leitung
Angebote & Leistungen
Betreuungsplätze von 0 – 6 Jahren
Familienzentrum
Mittagsverpflegung
Betreuungsumfang bis zu 50 Std./Woche

PDF24    Send article as PDF   

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: