Unterwegs im Stadtbezirk Mengede

Unterwegs Anja
im Kultur- und Bildungspark Nette

Seit April 2015 bin ich Schriftführerin im Verein Kultur- und Bildungspark (kurz: Kubipa) Nette und habe dort schon einige Veranstaltungen erleben können. In diesem Jahr startete das Programm am 8.1.2016 mit Prof. Metin Tolan von der Technischen Universität Dortmund – Thema:  „James Bond im Visier der Physik.“

Ich kannte Herrn Tolan vorher nicht, Michael Nau von der Buchhandlung „Am Amtshaus“ hatte es besser. Er besorgte  gleich Bücher für einen Büchertisch an diesem Abend, und ich ließ mich überraschen.

Physik war ja nie mein Thema, und so geht es wohl auch sehr vielen Schülern im Moment am Heinrich-Heine-Gymnasium – einen Leistungskurs Physik gibt es jedenfalls beim diesjährigen Abiturjahrgang nicht.
Herr Tolan hat jedoch alles gegeben, um die Bedingungen dafür zu verbessern: Die Spenden an diesem Abend werden für die Ausstattung des Physikraums genutzt, und der interessante Vortrag zeigt: Physik muss nicht trocken und langweilig sein.

Ich habe mich schon immer gefragt, was diese ganzen Kurvendiskussionen sollten (auch mein Mathelehrer verzweifelte damals an mir), aber wenn man Berechnungen so erläutert bekommt wie an diesem Abend, dann kann man ja mal seine Einstellungen gegenüber Mathematik und Physik ändern. Das war auch der Wunsch von Prof. Tolan, als er von Herrn von Elsenau gefragt wurde, was er denn Gutes für ihn tun könnte, da er ja auf sein Honorar zugunsten der Physikräume verzichtete: Er wünschte sich Studenten für seinen Fachbereich – und ich glaube, bei einigen Schülern wurde an diesem Abend Interesse geweckt.

Die gute Stimmung hält hoffentlich an, denn es sind für dieses Jahr noch einige interessante Veranstaltungen geplant im Kubi-Park. Es wird ein Literaturcafé geben, das in der Schülerbibliothek der Albert Schweitzer Realschule jeden 3. Dienstag im Monat während der Schulzeit stattfinden soll. Angefangen am 19.01.16 mit Lisa Dröttboom „Die Legende von Rajou“, Band 1 – Wolfsmelodie und Band 2 – Rabentag.
Am 16. 02.16 folgt Nona Simakis „Kassandras Weg“ (hier werde ich auf jeden Fall mit hineinschnuppern).

Weitere Veranstaltungen für Eltern im KuBiPark stehen an:
02.02.16 Jugend und Sexualität heute. Referent: Dr. Detlef von Elsenau
16.04.16 Wie kann ich meinem Kind beim Lernen helfen. Referent: Dr. Detlef von Elsenau
13.04.16 Pauker im Packeis – Expeditionsbericht aus der Antarktis. Referent: Dr. Torsten Nitsch

Natürlich kommt auch die Musik nicht zu kurz:
17.03.16 Talente von Klassik bis Pop – Frühjahrskonzert des Heinrich-Heine-Gymnasiums
13.05.16 Cash, Bowie & Co. – KubiPark 50plus
Tanzbare Musik mit drei Bands

Übrigens kann man nicht nur zu den Veranstaltungen kommen, sondern als Mitglied auch mitgestalten und planen- Informationen erhält man auf der Homepage www.kubipa.de.

Kultur- und Bildungspark e.V.
Vorsitzender: Thomas Tölch
Geschäftsstelle:
Ammerstraße 81
44359 Dortmund
E-Mail: geschaeftsstelle@kubipa.de
en.pdf24.org    Send article as PDF   

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: