Kunstausstellung des Heinrich-Heine-Gymnasiums

Heinrich-Heine-Gymnasium zeigt Schülerarbeiten aus dem Kunstunterricht in den Schaufenstern der Wodanstraße

P1040253

Schaufenster der Wodan-Apotheke

Das Heinrich-Heine-Gymnasium stellt bereits zum fünften Mal wieder für 2 Wochen Schülerarbeiten aus dem Kunstunterricht in den Schaufenstern der Wodanstraße aus.

P1040230

Am 29.2.2016 wurde – wie schon in den letzten vier Jahren zuvor – die Ausstellung feierlich eröffnet. Sie präsentiert Schülerarbeiten aus dem Kunstunterricht des Heinrich-Heine-Gymnasiums. Die Vernissage, die von einem musikalischen Programm eingerahmt wurde, fand vor der Wodan-Apotheke statt. Zu sehen sind sehr unterschiedliche Werke von Drucken über Bleistiftzeichnungen und Malerei bis hin zu Objektkunst aus allen Jahrgangsstufen der Schule.

Diese zwei Wochen andauernde Schau wird sowohl von den Geschäftsleuten gerne und bereitwillig unterstützt als auch von den Kunstlehrern als ein äußerst positives Zeichen für Öffnung von Schule betrachtet. Nicht zuletzt bedeutet es für die entsprechenden Schüler und SchülerinnenP1040224, deren Werke ausgestellt werden, eine ermutigende Wertschätzung, wenn ihre Arbeiten von einer breiteren Öffentlichkeit wahrgenommen werden können.

MENGEDE:InTakt! lädt alle Leser/innen herzlich ein: Machen Sie einen Spaziergang durch die Wodanstraße und lassen Sie die Kunstwerke auf sich wirken. Es lohnt sich!

Hinweis: Zur Vergrößerung der Fotos diese bitte anklicken!
PDF24    Send article as PDF   

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: