Benefiz-Abend im Schloss Bodelschwingh

Roterkeil und Mitternachtsmission gemeinsam
gegen Kinderprostitutionimage001

Seit Jahren wendet sich die Stiftung roterkeil.net an die Öffentlichkeit, um auf den Skandal der Kinderprostitution aufmerksam zu machen und diesen zu bekämpfen.
In Dortmund engagiert sich roterkeil Dortmund e.V zusammen mit der Dortmunder Mitternachtsmission für den Schutz von Kindern und Jugendlichen und will das Thema stärker als bisher ins Bewusstsein der Öffentlichkeit bringen. Aus diesem Grunde  fand am vergangenen Samstag im Schloss Bodelschwingh  ein Benefiz-Abend statt. (Vgl. hierzu auch die Beiträge von MENGEDE:InTakt! vom 21.3.2016 und 12.4.2016)

Es war eine rundherum gelungene Veranstaltung, an der viele Menschen ihren Anteil hatten.
Die beiden Vorstandsmitglieder von roterkeil Dortmund e.V. – die Bodelschwingher Ulrich Fehlauer und Dr. Folker Kozianka – konnten mit dieser Premiere vollauf zufrieden sein. Ihr Resümee zur Veranstaltung: “Das Schloss war von Anfang an unser Wunsch-Veranstaltungsort, insbesondere auch, weil wir unseren 1. Benefiz-Abend im Nordwesten durchführen wollten. Und dass es so gut gelang, ist nur dem Zusammenspiel aller Beteiligten geschuldet. Die Familie zu Knyphausen ist uns sehr entgegengekommen und Baronin Jutta zu Knyphausen war eine große Hilfe in der optimalen Herrichtung der historisch möblierten Schlossräume mit Tischen und Stühlen für die Bewirtung von mehr als 80 Gästen, unter ihnen auch OB Ulrich Sierau – engagiertes Mitglied bei roterkeil Dortmund e.V.

IMG_1340 (1)

Die Betreuung der Gäste erfolgte zur allerhöchsten Zufriedenheit in Form eines lukullischen Buffets vom Restaurant Tante Amanda . Peter Großmann, dem Moderator gelang es, das Thema des Abends ‘Kampf gegen die Kinderprostitution’ sensibel im Vordergrund zu halten, aber dennoch dem Gesang von Fred Ape und dem Interview mit Manni Breuckmann den humoristischen Raum zu lassen. Die letzten Gäste verließen das Schloss erst deutlich nach Mitternacht.”

IMG_1346 (1)

Veranstalter und Gäste waren einhellig der Meinung: Ein zweiter  Benefiz-Abend von roterkeil Dortmund e.V. wird stattfinden und sollte ebenfalls wieder auf Schloss Bodelschwingh durchgeführt werden.

 

PDF24    Send article as PDF   

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: