Neue Vertreter bei der Volksbank Dortmund-Nordwest

Mitglieder der Vertreterversammlung gewählt

Die 15.445 wahlberechtigten Mitglieder der Volksbank Dortmund-Nordwest konnten in diesen Tagen per Briefwahl diejenigen Vertreter wählen, die stellvertretend für die nächsten vier Jahre ihre Rechte in der Vertreterversammlung wahrnehmen sollen.

Wie der Vorstand der Volksbank  mitteilt, lag die Wahlbeteiligung bei 19,6 %;  3.031 Mitglieder haben an der Wahl teilgenommen, das sind knapp 20 %. Der Kandidatenliste haben 2.897 Mitglieder zugestimmt, 130 haben diese abgelehnt, 4 Stimmen waren ungültig.

Die Aufstellung der Kandidatenliste erfolgte durch einen Wahlausschuss, dem die Mitglieder des Vorstandes und des Aufsichtsrates angehören, dazu kommen 12 MitgliedervertreterInnen, die auf der Vertreterversammlung im Juni letzten Jahres gewählt wurden. Es sind dies:Tanja Bonnemann, Kai Neuvians, Gerd Obermeit, Jörg Troske (jeweils für Mengede), Heidrun Rennert, Gerhard Hendler, Christian Koch, Hermann Oecking (jeweils für Huckarde), Regine Spieß, Helmut Allrich, Günter Eustrup, Christian Sack (jeweils für Lütgendortmund).

Satzungsgemäß wurden 219 Vertreter sowie zusätzlich 20 Ersatzvertreter gewählt; 94 von ihnen sind „Neulinge“.

Die Liste der gewählten Vertreter liegt vom 02. bis 17. Mai in den Geschäftsräumen der Bank aus. Außerdem wird sie auf der Homepage der Volksbank Dortmund-Nordwest eingestellt. (www.vbdonw.de)

VOBA DSC_41

v.l.: Stephan Schäffer (Vorstand), Günter Eustrup (Wahlausschussvorsitzender), Petra Schmiemann (Marketing & Vertriebsmanagement), Dr. Armin Schwarze (Vorstand)  nach der Bekanntgabe des Wahlergebnisses

 

Volksbank Dortmund Nord-West weiter auf Wachstumskurs
Wie Die Volksbank Dortmund Nord-West bereits Anfang April der Presse mitgeteilt hat, ist sie „auch im Jahr 2015 überdurchschnittlich gewachsen. Die Bilanzsumme stieg von 569 Millionen Euro auf 615 Millionen Euro, das ist ein Plus von 8 %!“

Der Jahresüberschuss ist im Vergleich zum Vorjahr leicht auf ca. 760.000 Euro gestiegen. Das kommt auch den Mitgliedern der Bank zugute. Für das abgelaufene Geschäftsjahr wird eine Rendite in Höhe von 3 % auf die eingezahlten Geschäftsanteile vorgeschlagen.

Das Vertrauen in die Bank ist ungebrochen, was sich auch daran zeigt, dass im Jahr 2015 insgesamt 1.164 Neumitglieder begrüßt werden konnten, für die Bank im Dortmund Nord-Nordwest ein Rekord. Insgesamt verzeichnet die Bank am Ende des Jahres 2015 15.397 Mitglieder (im Dezember 2013 waren es 14.334, Ende 2014 waren es 14.726).

Wichtig für die Kunden im Dortmunder Nordwesten ist auch das klare Bekenntnis zu Mitgliedern und Kunden. „Trotz des anhaltenden Kostendrucks aufgrund des Niedrigzinsniveaus bleiben die Geschäftsstellen in Mengede, Westerfilde, Huckarde, Kirchliche Lügendortmund und Oespel erhalten“, so die Botschaft der Bank in der Pressemitteilung.

Info zu Volksbank Immobilientag:
Der diesjährige Volksbank Immobilientag  findet am 21.5. von 10.00 – 14.00 Uhr in der Hauptstelle der Bank in Mengede statt. Es werden an diesem Tag vor allem zahlreiche Anbieter rund um die Immobilie zur Beantwortung von Fragen zur Verfügung stehen.
PDF24    Send article as PDF   

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: