Vorlesewettbewerb 2016 in der Bibliothek Mengede

6 Teilnehmerinnen bei der Bezirksmeisterschaft
Triumph für Lena Römer

Am Montag, 02.05.2016, fand in der Bibliothek Mengede die Bezirksmeisterschaft im Vorlesewettbewerb für Grundschulen des Mengeder Stadtbezirks statt. MENGEDE:InTakt! war dabei. Zum Wettbewerb hatten sich die Sieger folgender Grundschulen (alle im 4. Schuljahr, 10 Jahre alt) qualifiziert: Bodelschwingh GS, Overberg-GS, Regenbogen-GS, Schopenhauer-GS, Schragmüller-GS und Westhausen-GS.

Die diesjährige Jury war hochkarätig mit Bezirksbürgermeister Wilhelm Tölch und dem stellvertretende Bezirksbürgermeister Gerhard Kuck besetzt. P1040927Zu ihnen gesellten sich Birgit Spindler-Morfeld (Logopädische Praxis Meyer-Hubbert), Stephanie Peters (Buchhandlung Arnold) und Janine Sebrantke und Fabian Köser (Bibliothek Mengede). Sie hatten die schwierige Aufgabe, unter den guten Teilnehmerinnen – Jungens suchte man vergeblich im Teilnehmerfeld – die Beste auszuwählen. Nach den Vorträgen war schnell klar – Lena Römer von der Overberg-Grundschule war die Beste! Sie las eine spannende Stelle aus der Bücherserie „Conni & Co“ von Julia Böhme vor. Ein Kompliment ging aber auch an die anderen Teilnehmerinnen, die ebenfalls sehr gute Leistungen gezeigt haben:

  • Stella Gröne, Bodelschwingh-GrundschuleP1040922
  • Saranya Bosch, Regenbogen-Grundschule
  • Anna-Lena Fazniewscy, Schopenhauer-Grundschule
  • Julina Wendel, Schragmüller-Grundschule und
  • Zoe Hoppmann, Westhausen-Grundschule

Die stolze Siegerin Lena Römer wird den Bezirk Mengede am 22. Juni 2016 bei der Stadtmeisterschaft im Studio B der Zentralbibliothek vertreten. MENGEDE:InTakt! drückt ganz fest die Daumen.
Lena – du schaffst das!

Hinweis: Zur Vergrößerung der Fotos diese bitte anklicken!
www.pdf24.org    Send article as PDF   

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: