In den Ferien wird jeder Tag zum Abenteuer

„Mengeder Ferienspiele 2016“ fanden Beifall der Bezirksvertretung

Ob nächtliche Abenteuer, erlebnisreiche Ausflüge oder sportliche Herausforderungen: Kinder im Stadtbezirk müssen sich in den sechswöchigen Sommerferien nicht langweilen. Von Samstag, 9. Juli, bis Freitag, 19. August, laden die Einrichtungen der Mengeder Kinder- und Jugendarbeit gemeinsam zu den Mengeder Ferienspielen 2016 ein. Arne Thomas und Tim Kock stellten das Programm jetzt der Bezirksvertretung vor.

Die Evangelische Noah-Kirchengemeinde Nette, das HoT Mengede, das KESS Westerfilde, das Smile Nette, die PSG Gender Bildungsstätte JaM, der Mengeder Ferienspaß und die Falken am Spielplatz Eugen-Richter-Straße haben das diesjährige Angebot gemeinsam erarbeitet. Durch die Kooperation, so Arne Thomas, sei es gelungen, während der gesamten Ferien allen Jungen und Mädchen im Stadtbezirk ortsnah ein vielfältiges Programm zu bieten. Man sei dabei auf Ideen und Wünsche eingegangen, die von den jungen Teilnehmern beim Jugendforum Mengede 2015 geäußert wurden.

Noah-Gemeinde gibt Startschuss zum bunten Neuntage-Programm

Der Startschuss fällt am Samstag, 9. Juli , 15 Uhr bei der Noah-Gemeinde mit einem Eröffnungsgottesdienst, Hopsburg und Spielfest bis 18 Uhr. An neun Tagen darf nachmittags gespielt und gebastelt werden. Hungerspiele wird es hier nicht geben; jeder Tag endet mit einem gemeinsamen Abendessen. Zusätzlich locken besondere , kostenpflichtige Angebote wie ein Tagesausflug zu Schloss Beck, zum Dortmunder Zoo und zur Naturbühne Hohensyburg, für die man sich anmelden muss.

Von Montag, 11., bis Freitag, 29. Juli, steigt das HoT am Burgring ein: An sieben Tagen gibt es dort Nachmittagsangebote ( 15 bis 18 Uhr für Kinder bis 12 Jahren, bis 19.30 Uhr für Ältere) zu bestimmten Themen wie „Tabu“, Rätselraten, Spiele rund um und mit Wasser, Filme angucken oder Wikingerschach spielen. Zu kostenpflichtigen Sonderaktionen wie Schwarzlichtminigolf (ab 13 Jahre) und Zoo-Safari (ab sechs Jahre) muss man sich anmelden. Für die Teilnahme an der Aktionswoche „Ich bin ein HoT-Star – Lasst mich hier drin“ (ab sechs Jahre) vom Montag, 25. bis Freitag, 29. Juli, ist nur eine Anmeldung erforderlich, wenn man bei der Übernachtung vom 28. bis 29. mitmachen möchte.

KESS holte Lebenshilfe und OGS Westhausen als Partner ins Boot

Von Montag, 11. bis Freitag, 22. Juli stehen im KESS Westerfilde die Zeichen auf „Kultur-Erleben-Sport-Spiel“. Das umfangreiche Aktionsprogramm wurde zusammen mit der Lebenshilfe Dortmund e.V. und der Ganztagsbetreuung der Westhausen-Grundschule erarbeitet. Vier Ausflüge sind geplant, zu denen man sich im KESS anmelden sollte: am 12. Juli zum Fußballmuseum (ab sechs Jahre), am 13. zum Kletterwald Wetter mit Picknick (acht bis 16 Jahre), am 20. Juli zum Hengsteysee (Kinder ab acht Jahre, Bronzeabzeichen nötig) und am 14. /15. Juli zur Übernachtung in der Erlebniswelt Fredenbaum mit Lagerfeuer, Stockbrot, Grillen und Nachtwanderung. Der Ausflug zum Hengsteysee ist kostenlos; für die übrigen Unternehmungen fallen jeweils 2,00 € Kosten an.

Im KESS selbst geht es meist sportlich zu, bei Wasser- und Ballspielen, einem Wettkampftag, und BvB-Street Kick Turnier sowie „HipHop mit Schlakks“. Auch die Jugendfreizeitstätte Nette Smile bringt Jungen und Mädchen vom Montag, 25. Juli, bis Freitag, 5. August, in sportliche Bewegung, wenn sie zu den Skate- & Sport-Acitivities 2016“ in den Hansemannpark einlädt. Jeweils von 16 bis 19 Uhr ist der Nachwuchs des Stadtbezirks zum Musikhören, Skaten, Streetkick und Beachvolleyball eingeladen. Nur die Bratwürstchen gibt es nicht kostenlos. Auf dem Spielplatz an der Eugen-Richter-Straße organisiert Smile mit den Falken zusätzlich von Montag, 8., bis Freitag, 19. August, Ferienaktionen wie Gocartrallye, Streetkickturnier, Kistenklettern, Grillfest und Stockbrot – jeweils von 16 bis 19 Uhr für Kinder von sechs bis 14 Jahre.

Auch in der zweiten Ferienhälfte keine Pause

Die zweite Ferienhälfte sieht außerdem von Montag, 1., bis Freitag, 19. August, die PSG Gender Bildungsstätte JaM in Aktion. Bis zum 12. August gibt es ein spezielles Ferienangebot mit Chillen und Grillen, Street-Kick-Turnier, Wasserspielen, Poolparty und Kreativangeboten jeweils von 15 bis 18 Uhr. In der sechsten Ferienwoche vom 15. bis 19. August ist das JaM normal geöffnet, montags bis freitags 15 bis 21 Uhr (bis 14 Jahre 18 Uhr).

Von Montag, 8. bis Mittwoch, 17. August, lädt die Arbeitsgemeinschaft Mengeder Ferien- und Freizeitspaß in den Hansemannpark ein. Täglich ab 11 Uhr stehen Aktionen und Unterhaltung wie Fahrten mit der Parkbahn, Hüpfburgen, Rutschen, Theater, Akrobatik und Handwerk wie Filzen und Körbe flechten auf dem Programm.

Die Bezirksvertretung zeigte sich beeindruckt von Umfang und Vielfalt des Ferienprogramms. SPD-Fraktionssprecherin Gudrun Feldmann: „Das kann sich sehen lassen – Hut ab!“

www.pdf24.org    Send article as PDF   

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: