Volksfest in Wischlingen einmal anders – das UZ Pressefest

Für Frieden und SolidaritätUZ-Pressefest Programm-001

Am ersten Juliwochenende treffen sich viele tausend Menschen im Revierpark Wischlingen zum großen Fest eines Teils der politischen Linken in unserem Land. Die Veranstalter versprechen an drei Tagen ein außergewöhnliches Kulturprogramm, interessante und spannende Diskussionen und Begegnungen. Früher waren Hannes Wader und Konstantin Wecker die Top-Acts des Festivals. Wer heute ins Programm schaut, der findet wieder eine Vielzahl von Themen und Künstlern abseits des medialen Mainstreams.

Dort finden sie zum Teil Themen, denen sich auch MENGEDE:InTakt! in seinem Blog gewidmet hat, wie z.B.:

Nach dem 4. Juni: Dortmund, Hochburg der Neonazis oder Stadt des Widerstands?
Fr., 1. Juli 2016 | 20.00 Uhr

Was tun gegen die Altersarmut von heute und morgen?
Sa., 2. Juli 2016 | 11.00 Uhr

Lessons to be learned – Die USA und Kuba

Sa., 2. Juli 2016 | 11.00 Uhr

images_cms-image-000001051

Holocaust-Überlebende Esther Bejarano mit Band

Das Kulturprogramm wird von Künstlern und Musikern bestritten, die zwar (noch) nicht den Push der Massenmedien erfahren haben, ihre Qualitäten jedoch nicht nur national unter Beweis stellen konnten.

Das komplette Programm finden Sie hier:

http://pressefest.unsere-zeit.de/de/_/programm/

Die DKP Dortmund hat auf dem Festival einen eigenen Auftritt mit der “Perle vom Borsigplatz”:

Hinweis: Zum Vergrößern der Fotos diese bitte anklicken.


PDF24    Send article as PDF   

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: