„Smile“ startet den Countdown für die Ferienspiele

P1050792

Sommerfest: das macht Laune

„Smile“ veranstaltete ein Sommerfest an der Eugen-Richter-Straße

ProFiliis spendet 1.500 €

Am Dienstag, den 5.7.2016, veranstaltete die Jugendfreizeitstätte Nette ‚Smile‘ ihr diesjähriges Spielplatz-Sommerfest an der Eugen-Richter-Straße. Die kleinen Besucherlnnen konnten an diesem Tag ausgiebig an einer GoCart-Rallye teilnehmen, ihren Mut beim Kistenklettem beweisen oder sich im Jonglieren üben. Für das leibliche Wohl war am Grillstand bestens gesorgt. Das Spielplatzprojekt besteht in dieser Form schon seit 14 Jahren. In der Zeit zwischen den Oster- und den Herbstferien sind dienstags und donnerstags regelmäßig pädagogische Mitarbeiterlnnen des Smile präsent und bieten den Kindern vor Ort eine Vielzahl an Spiel-, Spaß-, Sport- und Kreativangeboten. Darüber hinaus beteiligt sich das ‚Smile‘ mit dem Projekt an den diesjährigen Mengeder Ferienspielen. In der Zeit vom 8. bis zum 19 August wird den Besucherlnnen hier ein vielfältiges und spannendes Programm geboten.

P1050788

Thomas Schieferstein von ProFiliis überreicht die großzügige Spende

P1050800

ProFiliis macht möglich – zwei neue Gokarts

Da das Jugendamt der Stadt Dortmund vor 6 Jahren die Förderung des Spielplatzprojektes eingestellt hat, kämpft die Jugendfreizeitstätte ‚Smile‘ seitdem um finanzielle Unterstützung. Deswegen freuen sich sowohl die Mitarbeiter als auch die Kinder in diesem Jahr besonders über die freundliche Spende der Stiftung ProFiliis über 1500 €, mit denen u.a. zwei neue Gokarts für die Kinder angeschafft werden konnten.

Die Ende 2008 ins Leben gerufene gemeinnützige ProFiliis-Stiftung aus Dortmund hat sich zum Ziel gesetzt, Kinder und Jugendliche zu fördern und zu unterstützen. Die Stiftung engagiert sich im In- und Ausland, hat ihren geografischen Förderschwerpunkt aber in der Region Dortmund. Im vergangenen Jahr wurden Förderausgaben für 61 Projekte in unterschiedlichen Bereichen erteilt. Insgesamt wurden Fördermittel in Höhe von über 194.000 € ausgezahlt; über 40.000 € davon im Rahmen einer Sonderförderaktion.

Hinweis: Zur Vergrößerung der Fotos diese bitte anklicken.

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: