Café “Hand in Hand” besucht BUV Kleinzeche

 Keine Sommerpause im Café “Hand in Hand”

Trotz Sommerpause im evangelischen Gemeindehaus Nette findet auch im August das beliebte Café “Hand in Hand” und zwar am 01. August von 15.00 -17.00 Uhr statt. Die Betriebsferien werden zum Anlass genommen, der BUV Kleinzeche Max Rehfeld in der Barbarastr. 7 (im ehemaligen Torhaus der Zeche Adolf von Hansemann) einen Besuch abzustatten. Neben einem gemütlichen Kaffeetrinken wird Max Rehfeld den Besuchern das kleine Bergmannsmuseum vorstellen und Erinnerungen des Bergbaus aufleben lassen.

Bildschirmfoto 2016-07-27 um 13.53.56

www.pdf24.org    Send article as PDF   

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: