Ausbildungsstart bei der Volksbank Dortmund-Nordwest

Vier Auszubildende starten ins Berufsleben

Die Volksbank Dortmund-Nordwest investiert auch in diesem Jahr wieder in die Aus- und Weiterbildung ihrer Mitarbeiter und stellt vier neue Auszubildende ein. Die Auszubildenden werden im Zuge ihrer 2 ½-jährigen Ausbildung alle relevanten Abteilungen in der Bank durchlaufen.Hervorragend ausgebildete Mitarbeiter sind die Voraussetzung für kompetente Beratung und hochwertige Dienstleistungen.

„Unser Bankgeschäft zeichnet sich durch eine besonders partnerschaftliche und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit unseren Kunden aus“, erklärt Vorstand Dr. Armin Schwarze. „Daher suchen wir Mitarbeiter, die neben ihrer hohen fachlichen Kompetenz auch Bodenhaftung und echtes Interesse am persönlichen Kontakt zu den Menschen haben. Sie sollten Spaß daran haben, für unsere Privat- und Firmenkunden im Dortmunder Nordwesten zu arbeiten und Teil unseres engagierten Teams von insgesamt 130 Mitarbeitern zu werden.“

Image 09.08.16 at 11.41
Die neuen Auszubildenden: v.l.: Luca Berger, Lea Triebler, Dana Wils, Gregor Grieger

Die  angehenden Bankkaufleute sollten Kontaktfreude, Kommunikationsstärke, Kundenorientierung und analytisches Denken mitbringen. Die Ausbildungsdauer beträgt je nach Voraussetzung zwischen zweieinhalb bis drei Jahre. Zwar sind die Ausbildungsplätze für das Jahr 2016 bereits vergeben, zum Ausbildungsstart für das Jahr 2017 können sich Interessenten  bewerben – auch online über die Homepage der Volksbank www.vbdonw.de.

PDF24    Send article as PDF   

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: