Bürgercafé im Roten Schloss-Salon

Das Nordwärts-Projekt nimmt Kurs auf Bodelschwingh

Das „Nordwärts“-Projekt nimmt Kurs auf einen Ortsteil des Bezirks Mengede, dessen lange Geschichte und Siedlungsstruktur in Dortmund wohl einmalig sind: Mireta Freifrau und Felix Freiherr zu Knyphausen laden zusammen mit dem städtischen Organisationsbüro am Mittwoch, 5. Oktober, 17 bis 20 Uhr, zum Bürgercafé in den Roten Salon von Schloss Bodelschwingh ein.

Bürgern des Stadtbezirks werden an diesem Abend die bisherigen Ergebnisse des 2015 von Oberbürgermeister Ullrich Sierau ins Leben gerufenen, über zehn Jahre laufenden Projektes vorgestellt. Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben die Chance, eigene kreative Ideen beizusteuern. Dabei soll Bodelschwingh mit seinen Stärken, Schwächen und Möglichkeiten im Vordergrund stehen.

Anmeldungen zum Bürgercafé werden bis zum 30. September unter mnaeve@stadtdo.de und telefonisch unter 50-2 77 27 entgegen genommen.

en.pdf24.org    Send article as PDF   

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: