Attraktionen für Jung und Alt beim Volksbank-Erlebnistag

Ein Familienfest der Extraklasse!

 Der nun bereits zum 23. Mal in ununterbrochener Reihenfolge von der Volksbank Dortmund-Nordwest in Zusammenarbeit mit dem TV Mengede und dem Heimatverein Mengede angebotene Erlebnistag hatte alles, was das Kinder-und Erwachsenenherz begeisterte.

Gleich nach den Grußworten des Bezirksbürgermeisters Wilhelm Tölch, dem Vorstandsmitglied der Volksbank Stephan Schäffer und dem 1. Vorsitzenden des TV Mengede Wilhelm Tackenberg, der mit Augenzwinkern behauptete, für das sonnige Wetter sei allein der TVM verantwortlich, wurden die Radfahrer auf die Reise geschickt.

001

An alle Teilnehmer verschenkte die „Alte Apotheke“ zuvor ein Radfahrer-Pannenset, das glücklicherweise aber keiner von ihnen auf der Strecke in Gebrauch nehmen musste.
Wie schon in den Vorjahren führte die 33 km lange Rundfahrt über Lütgendortmund, wo die Volksbank für alle Radler im dortigen Volksgarten-Restaurant mit einem Frühstücks-Snack dafür gesorgt hatte, das auch für die Rückfahrt nach Mengede genügend „Körner“ gespeichert wurden.
Bei der angebotenen Nordic-Walking-Runde über 12 km blieben die Mitglieder des TV Mengede unter sich. Beeindruckend sei hier die Leistung von Waltraud Bröggerhoff erwähnt, die die gesamte Distanz im angeschlagenen Tempo der Gruppe ohne die Hilfs-Stöcke absolvierte.
Gemächlicher ging es in der 30köpfigen Wandergruppe zu, die sich eine Umrundung der Emscher-Speicherbecken vorgenommen hatte. Sie profitierte zudem davon, dass sich in ihren Reihen ein orts- und sachkundiger Mitwanderer befand, der in den kurzen Pausen über viele Details zum vollzogenen und (noch zukünftig geplanten) Emscherumbau informierte.
Noch entspannter verliefen die beiden wieder gut frequentierten historischen Spaziergänge durch Mengede, die von Ingrid Westphal betreut wurden. Selbst alteingesessene Mengeder sind immer wieder überrascht, wenn sie beim Rundgang so einiges Unbekanntes über ihren Heimatort erfahren können.005-a-voba
Während die Radler und Wanderer noch unterwegs waren, spielte sich die Show-Band „CHRIS & THE POOR BOYS“ mit Rock/Pop/Soul Klassikern der letzten 50 Jahre warm und die zahlreichen Helferinnen und Helfer der Volksbank und des TV Mengede arbeiteten fieberhaft, damit die mehr als 200 mobilen Teilnehmer gebührend empfangen werden konnten. Das Gelände des heimischen Bankinstituts füllte sich zusehend mit vielen Gästen, erfreulicherweise auch vielen Kindern, für die ein wahres Spieleparadies zur Verfügung stand. Die obligatorische Hopsburg, ein Glücksrad, bei dem jedes Feld mit einer kleinen Belohnung bestückt war, ein Minigolfspiel, bei dem es zahlreiche Kino-Gutscheine zu gewinnen gab, eine Seifenblasen-Aktion und als besondere Attraktion der anspruchsvolle Kletterberg, an dem auch manche Erwachsen verzweifelten und ein Bungee-Trampolin, das immer umlagert war und die Kinder in erstaunliche Höhen katapultierte.
Auch das Pfeil- und Bogenschießen zog Jung und Alt an. Mit Unterstützung von erfahrenen Bogenschützen gelang es auch den Kleineren, die Zielscheibe zu treffen. Stolze Gewinnerin eines großen Pokals wurde schließlich die Nachwuchs-Schützin Dana Kroll.021-voba
Für das Preisausschreiben, dessen Auslosung fieberhaft erwartet wurde, waren wertvolle Preise bereit gestellt worden: Ein Samsung Galaxy Tablet , (1. Preis), ein Samsung Galaxy Handy (2. Preis) und ein Fitness Tracker (3. Preis).
Für ein sportliches Highlight sorgte unter der Leitung von Daniela Kreft in einem Show-Beitrag die Hapkido-Abteilung des Turnvereins. Sie beeindruckte mit Fall- und Wurftechniken und Übungen zur Selbstverteidigung. Auch das obligatorische Zerschlagen eines Brettes durfte natürlich nicht fehlen.
Als Resümee bleibt festzuhalten: Der Volksbank-Erlebnistag ist ein tolles Geschenk an die Mengeder Bevölkerung. So gut besucht, wie in dieses Mal, war er schon lange nicht mehr. Und da der TV Mengede auch im nächsten Jahr für das gute Wetter zuständig ist, sollten auch die Familien, die am letzten Sonntag (noch) nicht dabei waren, den Termin, sobald er bekannt gegeben wird, dick in ihrem Kalender anstreichen.

Hier weitere Impressionen vom Volksbank-Erlebnistag:

002-a-voba   003-voba

004-voba   006-a-voba

007voba   008-voba

010voba   011voba   012-voba

013voba   014voba   020-voba

018-a-voba   015-voba016-voba   017voba

019-voba   022voba

Hinweis: Zur Vergrößerung der Fotos diese bitte anklicken!

PDF24 Tools    Send article as PDF   

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: