TVM-HandballerInnen treten auswärts an

Schweres Programm für Damen- und Herrenmannschaftenhandball_piktogramm

Für das kommende Wochenende sieht der Spielplan der Mengeder Handballer ausschließlich Auswärtsspiele vor. Eine schwierige Aufgabe erwartet die 1. Herrenmannschaft, die beim Tabellenführer DJK Saxonia Dortmund unbedingt punkten muss, will sie nicht gleich zu Beginn der Saison in das Mittelfeld abrutschen.

Die hohe Qualität der gastgebenden Mannschaft aus dem Dortmunder Osten lässt sich daran ermessen, dass sie gegen die TSG Schüren, die im ersten Saisonspiel gegen die Mengeder mit 30:28 die Oberhand behielt, mit 28:24 gewinnen konnte. Trotzdem wird ein Handballspiel auf Augenhöhe erwartet, bei dem die Mengeder keinesfalls als Außenseiter antreten werden. In der Abwehrarbeit, in der vergangenen Saison ein Sorgenkind, wirkt man gefestigter. Der deutliche 28:21-Erfolg vom vergangenen Wochenende gegen DJK Oespel-Kley II lässt erwarten, dass es erfolgreich weitergeht.

malin-lutz

Malin Lutz

Auch die 1. Damenmannschaft scheint sich trotz der knappen 20:22-Heimniederlage vom letzten Wochenende an die rauere Luft der Bezirksliga gewöhnt zu haben. Gegen den ATV Dorstfeld, der wie die Mengederinnen mit 2:4 Punkten im Tabellen-Mittelfeld rangiert, hofft man auf einen weiteren Sieg. Mit dem Neuzugang von Anne Böddeker verfügt man über eine willkommene Verstärkung für die zweite Reihe und die pfeilschnelle Malin Lutz ist bei ihren Gegenstößen immer für einige Tore gut.

Von der zweiten Damenmannschaft, die beim TV Brechten antritt, erwartet das Trainergespann Jörg Ocklenburg/Tobias Schlüter, dass sie ihre reine Weste in der Kreisliga mit derzeit 6:0 Punkten verteidigen wird.

Hier das komplette Handball-Programm des Wochenendes:spielankuendigung-001

 

PDF24    Send article as PDF   

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: