“Der Regenbogenfisch” im “Kinderbusch”

Begeisterung bei Eltern, Kindern und beim “Kinderbusch”-Team

“Der Regenbogenfisch” hieß das Stück, das die Jungen und Mädchen der Märchengruppe des evangelischen Kindergartens “Kinderbusch” Bodelschwingh am Freitag, 13. Januar, erneut vorführten.

An diesem Tag gab es vier Veranstaltungen von jeweils 30 Minuten. Der “Theatersaal” war immer proppenvoll. Die Premiere des Stückes hatte  bereits bei der Weihnachtsfeier stattgefunden.

Die Theateraktion der Märchengruppe findet seit 36 Jahren statt – bisher ohne Unterbrechung. Sie wird ausschließlich von den Eltern der Kindergartenkinder organisiert. Organisiert heißt: Nicht nur die Texte werden geschrieben, die Requisiten werden gemeinsam gebastelt, sondern auch die SchauspielerInnen stammen ausnahmslos aus dem Kreis der Eltern.

In jedem Jahr gelangt ein anderes Stück zur Aufführung. Früher waren es ausschließlich Märchen, in den letzten Jahren dienten   auch moderne Texte als Vorlage, wie z. B. “Pippi Langstrumpf” oder jetzt der “Regenbogenfisch”. Jeweils im Sommer beginnen die Vorbereitungen. Die Uraufführung ist dann am letzten Tag vor den Weihnachtsferien und dann folgen gleich im neuen Jahr an einem Tag nochmals vier Veranstaltungen.

“Allen – nicht nur den Eltern und den Kindern – bereitet das Ganze einen Riesenspaß. Natürlich fiebert auch das gesamte Kinderbusch-Team mit, ob alles gut geht”, so das Resümee der Leiterin des Kindergartens – Ulrike Althaus. Manchmal geht natürlich etwas schief und dann ist das Improvisationstalent aller gefragt – aber auch das war bisher kein Problem.

 

www.pdf24.org    Send article as PDF   

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: