Umbau des Mini-Kreisverkehres Kreuzung Mengeder Straße / Zum Erdbeerfeld

Mini-Kreisverkehr erhält neue Asphaltoberfläche

Das Tiefbauamt der Stadt Dortmund beginnt am Dienstag, 28. Februar 2017 mit der Herstellung einer neuen Asphaltoberfläche für den markierten Mini-Kreisverkehr an der Kreuzung Mengeder Straße / Zum Erdbeerfeld.

Die Arbeiten werden unter Vollsperrung durchgeführt. Die Zufahrt zum Baugebiet „Zum Erdbeerfeld“ von der Mengeder Straße aus wird ebenfalls voll gesperrt. Der Anliegerverkehr zur Mengeder Straße 606 bis 620 – Sackgasse – wird aufrechterhalten.

Für den Durchgangsverkehr sind entsprechende Umleitungen ausgeschildert. Über die Änderungen im Öffentlichen Nahverkehr informiert die DSW 21 gesondert.

Die Arbeiten werden voraussichtlich am 10.03.2017 abgeschlossen sein. Die Gesamtkosten betragen zirka 45.000 Euro.
Das Tiefbauamt und die ausführende Baufirma bitten um Verständnis für nicht vermeidbare Beeinträchtigungen während der Bauzeit.

Aktuelle Informationen zu Baustellen sind abrufbar im Internet unter www.baustellen.dortmund.de 

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: