Vor der Wahl noch großes Arbeitsprogramm

Bezirksvertretung tagt am kommenden Mittwoch im Amtshaus

Zum letzten Mal vor der Landtagswahl trifft sich die Bezirksvertretung am Mittwoch, 3. Mai, 16 Uhr, im Amtshaus. Eine umfangreiche Tagesordnung mit 14 Verwaltungsvorlagen wartet auf Lokalpolitiker und Zuhörer. Hinzu kommen elf Anfragen und zwölf Anträge der Fraktionen, Antworten und Stellungnahmen der Stadt und anderer Einrichtungen.

Neben ganz Dortmund betreffenden Themen wie der Festlegung der Marktstandsgebühren oder der neuen Hauptsatzung, der Naturdenkmalverordnung sowie einer Stellplatzsatzung, für die Empfehlungen abzugeben bzw. Kenntnisnahme erforderlich sind, stehen auch Beschlüsse an, die nur für den Stadtbezirk gelten wie das Abschlussfeuerwerk der Bodelschwingher Traditionskirmes, die verkaufsoffenen Sonntage, die Gestaltung des KuBiParks Nette sowie die Vereins- und Kulturförderung.

www.pdf24.org    Send article as PDF   

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: