Mengede feiert 17. Michaelisfest

| Keine Kommentare

Buntes und vielfältiges Programmangebot im neuen Ortskern

Vom 01. bis zum 03. September 2017 feiern der Stadtbezirk Mengede und seine Gäste das traditionelle Michaelisfest. In diesem Jahr zum 17. Mal!
Für 3 Tage gibt es im neuen Ortskern wieder ein buntes und vielfältiges Programmangebot, das mit seinen Vorgängern locker mithalten kann.
Bevor es richtig losgeht, eröffnet Bezirksbürgermeister Wilhelm Tölch am Freitag um 18.30 Uhr das Festwochenende mit einem Fassanstich.Im Anschluss daran werden die BesucherInnen von der Bühne aus durch Livemusik der Medium Big Band Dülmen bis in die späten Abendstunden unterhalten. Die Band tritt in einer klassischen Bigband-Besetzung auf: Ein äußerst druckvoller Bläsersatz bestehend aus einem fünfstimmigen Saxophonsatz, einem vierstimmigen Trompetensatz und einem vierstimmigen Posaunensatz eingerahmt von einer swingenden Rhythmusgruppe bestehend aus Schlagzeug, Bass, Gitarre und Piano zeichnet die Medium Big Band Dülmen aus. Das Ensemble wird bei den verschiedenen Auftritten von einer Sängerin und einem Sänger verstärkt.

Bereis seit dem frühen Nachmittag haben im Amtshauspark der Handwerker- und Bauernmarkt und auf dem Marktplatz die Stände und Fahrgeschäfte der Kirmes geöffnet.

Traditionell wird der Amtshauspark ein Anziehungspunkt sein. Im Angebot: Alte Handwerkskunst, ein Streichelzoo und eine Falknerin, die mit ihren außergewöhnlichen Greifvögeln arbeitet. Wie in den vergangenen Jahren wird der Markt ergänzt durch verschiedene Spielaktionen. U. a. wird durch ein Team des Mengeder Ferienspaßes eine riesige Hüpfburg betreut. Abgerundet wird das Angebot im Amtshauspark durch Info- und Aktionsstände des Begegnungszentrums Mengede.

Gegen 22.30 Uhr schließt ein Höhenfeuerwerk den Eröffnungstag ab.

Für den Veranstaltungssamstag können sich die BesucherInnen auf ein interkuturelles Programm freuen. Es ist den Organisatoren erneut gelungen, zusammen mit der Musikschule Dortmund eine bunte Mischung unterschiedlicher Kulturen zum Musik- und Kulturaustausch, wie aber auch zum gegenseitigen Kennenlernen zusammenzustellen.
Seit dem frühen Nachmittag haben die Besucher auch Gelegenheit, Informationsstände der örtlichen Gewerbetreibenden, Vereine sowie von städtischen Einrichtungen aufzusuchen und sich dort beraten zu lassen.

Abends wird „Zauberhaft – Die Band“ die Gäste mit Schlagern und deutschen Kulthits unterhalten. Wie immer bei diesen Anlässen wird der Hof des Amtshauses in eine Partymeile verwandelt – sofern die Band in der Lage ist, die BesucherInnen entsprechend zu aktivieren. Dieses Ambiente wird in diesem Jahr wegen des Eigentümerwechsels  letztmalig in das Michaelisfest eingebunden werden können, da das ehemalige Gebäude der Stadtsparkasse den Eigentümer gewechselt hat und für die Bühne ein anderer Standort gefunden werden muss . Aber Platz ist im neuen Ortskern ja hinreichend für derartige Vorhaben vorhanden.

Wenn es ein Motto für das Michaelisfest gäbe, dann könnte es heißen: Vertrautes vertiefen und Neues kennenlernen! Schließlich kommt der Namenspatron –  der Erzengel Michael – in den Traditionen des Judentums, Christentums und Islams vor.

Die Organisatoren und Sponsoren. 4. von links: Geburtstagskind W. Thomann.

Speziell für dieses – gedachte – Motto gibt es am Sonntag zunächst um 12.00 Uhr einen ökumenischen Gottesdienst, gestaltet von beiden Remigius-Gemeinden unter Mitwirkung des Bläserchors Mengede sowie des Kindergartens „Emscherwichtel“. Es wäre schön, wenn sich die Mengeder nicht nur dabei – aber besonders an einem solchen Tag – als gute Gastgeber erweisen und getreu dem kirchlichen Motto handeln würden: Fremde sollen wie Freunde begrüßt werden.

Den Emscherwichteln sollte es recht sein, denn für sie wird der Auftritt ein unvergessliches Ereignis bleiben: Wer kann in diesem Alter schon vor einer solchen Kulisse singen?

Ganz in der Tradition der letzten Jahre wird den Besuchern nach dem Gottesdienst durch den Bürger-Schützen-Verein Mengede eine leckere Erbsensuppe angeboten. Den Bürgerschützen ist  zu wünschen, dass Petrus es nach dem Gottesdienst in diesem Jahr mal gut mit ihnen meint und nicht wie zuletzt – pünktlich mit dem letzten Choral – wieder die himmlischen Schleusen öffnet.

Von 15.00 – 18.00 Uhr findet ein verkaufsoffener Sonntag statt.

Für die Zeit ab 15.00 Uhr ist das Kulturzentrum Mengede e.V. – sprich: die Verantwortlichen des Mengeder Saalbaus – für das Programm verantwortlich. Die deutschlandweit bekannte und renommierte „Pilspicker Jazzband“ wurde engagiert – das ist in der Tat ein absoluter Höhepunkt und angemessener Abschluss des 17. Michaelisfestes 2017.

Programmablauf des Michaelisfestes 2017 (vom 01.09. – 03.09.2017)

Freitag, 01.09.2017
Ab 15.00 Uhr Kirmes, Handwerker- und Bauernmarkt
Ab 18.30 Uhr Eröffnung des Michaelisfestes durch den Bezirksbürgermeister
19.00 Uhr Livemusik auf der Bühne mit der Medium Big Band Dülmen
22.30 Uhr Höhenfeuerwerk am Saalbau

Samstag, 02.09.2017
Ab 12.00 Uhr Kirmes, Handwerker- und Bauernmarkt, Gewerbeschau und Infostände
Bühnenprogramm:
Ab 14.30 Uhr Programm der Musikschule Dortmund u. a. mit Boogievoodoo,
George Major sowie “The Rocky Accordeons”
19.00 – 24.00 Uhr Schlager und deutsche Kulthits mit „Zauberhaft – die Band“

Sonntag, 03.09.2017
12.00 – 12.45 Uhr Ökumenischer Gottesdienst vor der Bühne
Anschließend Erbsensuppe aus der Gulaschkanone
12.30 Uhr Kirmes, Handwerker- und Bauernmarkt, Gewerbeschau und Infostände
13.00 – 18.00 Uhr verkaufsoffener Sonntag
15.00 – 18.00 Uhr Livemusik auf der Bühne mit der „Pilspicker Jazzband“

Hinweis: Zur Vergrößerung der Fotos diese bitte anklicken!

 

PDF24    Send article as PDF   

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: