BUND radelt durch Mengede

| Keine Kommentare

BUND-Hofladenradtour in den Dortmunder Nordwesten und nach Castrop-Rauxel

Wer regionale Produkte kauft, schont das Klima. Unter diesem Motto radelt der BUND (Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland) zusammen mit dem ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrradclub)  auch in diesem Jahr wieder – wie die Organisatoren schreiben – „dem Klimawandel davon“.

Die Radtour führt am Samstag, 9. September 2017 über ca. 20 km in den Dortmunder Nordwesten und nach Castrop-Rauxel. Gestartet wird  um 12.05 Uhr am Bahnhof Mengede. Dort ist nach ca. 4 Stunden auch das Ziel.

Folgende Hofläden werden angesteuert: Hof Dingebauer (Deininghausen), Hof Heidbauer (Ickern) und Hof Reckert (Groppenbruch). Kurze Zwischenstationen werden am Naturschutzgebiet Beerenbruch und am Hochwasserrückhaltebecken der Emscher gemacht.

Hinweise:
Kostenbeitrag: 5 Euro (für Nicht-Mitglieder), kostenlos für Mitglieder von BUND und ADFC. Wegen der begrenzten Anzahl der Plätze ist unbedingt eine Anmeldung per Mail erforderlich:
mailto:BUNDteam@bund-dortmund.de.
Leitung: Thomas Quittek (BUND), Karl-Heinz Kibowski (ADFC)
PDF24    Send article as PDF   

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: