Bunt statt Grau: Wandgestaltung an der Westhausen-Grundschule

| Keine Kommentare

Das Schullogo als Motiv

Direkt gegenüber der Großwohnsiedlung Gerlachweg/Speckestaße in Westerfilde liegt die Westhausen-Grundschule. Sie passt sich mit ihren grauen Waschbetonfassaden optisch dem Gesamtbild des Areals an und strahlt den „Charme“ der 60iger Jahre aus.

Damit sollte endlich Schluss sein. Susanne Fifowski, Schulsozialarbeiterin, hatte die zündende Idee: Bunt statt Grau, hieß die Devise! Warum nicht das Logo der Westhausen-Grundschule, welches markante Merkmale bzw. Gebäude des Stadtteils Westerfilde-Bodelschwingh abbildet – unter anderen den Malakow-Turm und Schloss Bodelschwingh – großformatig an der Außenfassade auftragen? Die freundliche und bunte Gestaltung sollte dazu beitragen, den Stadtteil aufzuwerten.

v.l. Susanne Fifowski, Juri Schäffer, Lara, Natalie, Jasmina

Kunstunterricht: einmal anders

Mit Unterstützung von Silke Freudenau vom Quartiersmanagement wurde ein Antrag zur Finanzierung des Projekts an den Stadtteilfonds Westerfilde-Bodelschwingh gestellt. Mit Erfolg: das Vorhaben wurde mit rund 1.450,- € unterstützt. Für die Umsetzung  konnte der Künstler Juri Schäffer, Student der Fachrichtung Objekt- und Raumdesign, gewonnen werden. Juri, der seit 12 Jahren Wände und Fassaden u.a. auch im Ausland verschönert, gestaltete die Außenfassade zusammen mit Jungen und Mädchen der Grundschule und Kindern der Jugendfreizeitstätte KESS. Pädagogisch begleitet wurde die Aktion von Mitarbeitern des KESS und der Schulsozialarbeiterin der Westhausen-Grundschule.

Vor Ort erhielten wir „life“ einen Eindruck, mit welcher Freude die Viertklässler Natalie, Yara und Jasmina (9 bzw. 10 Jahre) in ihren vor Farbflecken schützenden Overalls die richtigen Farben aus den Sprühdosen auf die entsprechenden Stellen auftrugen. „Cool, unsere Schule wird schöner. Außerdem habe ich viel Spaß am Malen“, berichtet Jasmina voller Aufregung, als sich die Arbeitsbühne ruckelnd und vom böigen Wind schwankend in 5 Meter Höhe aufschwang.

vorher: Die Wandgestaltung nimmt Formen an

nachher: Das fertige Kunstwerk

Mit der Gestaltung der Außenfassade der Westhausen-Grundschule in Westerfilde-Bodelschwingh wurde ein Stadtteilfondsprojekt für das Soziale-Stadt-Gebiet Westerfilde-Bodelschwingh umgesetzt. Die gestaltete Wand ist nun von der Straße aus und somit für viele Menschen sichtbar. Durch das Logo können sich Bewohner, Eltern und Schüler noch mehr mit dem Stadtteil identifizieren.

Hinweis: Zur Vergrößerung der Fotos diese bitte anklicken.

 

PDF24    Send article as PDF   

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: