Literaturabend in der Buchhandlung am Amtshaus

| Keine Kommentare

Premiere für ein „Literarisches Weiber-Quartett“

Den 13. November 2017 sollte man sich vormerken: An diesem Montag Abend stellen die vier Frauen der Buchhandlung am Amtshaus ihre aktuellen Lieblingsbücher vor. Die vier Frauen sind:

  • Giesela Meininghaus – Mitgründerin der Buchhandlung am Amtshaus.
  • Hella Koch – Masterabschluss für Literaturwissenschaften; ihre Vorlieben: Belletristik und Krimis.
  • Gabriele Goßmann – Masterabschluss Germanistik und Geschichte; Auszubildende;  ermuntert besonders gern junge Menschen, zu lesen und sich mit Literatur zu beschäftigen. .
  • Christine Earley – Gelernte Buchhändlerin – nach vierjähriger Elternzeit wieder berufstätig; ihre Vorlieben: Kinderbücher und Belletristik.

   

Die Auswahl der Bücher, die an diesem Abend vorgestellt werden, ist keinesfalls ausgewogen, sondern entspricht den subjektiven Vorlieben der Mitglieder des Quartetts. Dies eröffnet die Chance, an dem literarischen Abend auch Titel kennenzulernen, die nicht in den diversen Bestsellerlisten auftauchen, gleichwohl aber lohnenswert sind gelesen zu werden.

„Absicht ist es auch“, so  Michael Nau,  Chef der Buchhandlung, „den Dschungel der Neuerscheinungen etwas übersichtlicher zu gestalten.“

Die vorgestellten Bücher können natürlich käuflich erworben werden. Wer sich nicht so schnell entscheiden mag, kann sich die Vorschläge auch zu Hause noch überlegen. Zu diesem Zwecke erhalten alle TeilnehmerInnen eine Liste der vorgestellten Bücher.

Damit nicht genug: In einer kleinen Pause besteht die Gelegenheit, bei Sekt, Selters und kleinen Häppchen miteinander ins Gespräch zu kommen.

Wann:                  13.11.2017 ab 19:30 Uhr
Wo:                      Buchhandlung am Amtshaus
Wie:                     Der Eintritt ist frei;
eine vorherige Anmeldung wird aus organisatorischen Gründen erbeten

 

en.pdf24.org    Send article as PDF   

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: