Erinnerung an die Reichspogromnacht 1938

| Keine Kommentare

Veranstaltung im Stadtbezirk Mengede zur Pogromnacht 1938

Zum 79. Mal jährt sich am 9. November die Reichspogromnacht, in der im Jahr 1938 in ganz Deutschland jüdische Geschäfte, Wohnungen und Einrichtungen von den Nazis angegriffen und zum Teil zerstört wurden.Das „Netzwerk gegen Rechts im Stadtbezirk Mengede“ lädt ein zur Erinnerung an diese  Reichpogromnacht.

Die TeilnehmerInnen treffen sich am Donnerstag, 9.11.2017 um 18.30 am Mengeder Amtshaus und gehen von dort  zur ev. St. Remigiuskirche, halten vorher an der Williburgstr. 6 kurz inne. Hier befindet sich ein Stolperstein zur Erinnerung an Salomon und Else Heimberg, die 1942 bzw. 1945 von den Nazis ermordet wurden.

In der ev. St. Remigiuskirche findet danach um 19.00 eine Andacht statt, die musikalisch untermalt wird von der Gruppe „Romberg Klezmer.“

Romberg Klezmar 1064392_preview

 

PDF24    Send article as PDF   

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: