Lebender Adventskalender in Westerfilde Bodelschwingh

| Keine Kommentare

Ausgezeichnetes Projekt: „Lebender Adventskalender“

Für die vierte Jurysitzung zum Stadtteilfonds Westerfilde/Bodelschwingh lagen der Jury am letzten Mittwoch fünf Projektanträge zur Entscheidung vor. Alle fünf wurden ausgezeichnet. Darunter befand sich ein besonders spannendes Projekt. Es heißt „Erster ‚lebender Adventskalender‘ in Westerfilde-Bodelschwingh“ und wurde von der Gruppe Bodelschwingh und Westerfilde des Heimatvereins Mengede eingereicht.Ziel dieses Projektes ist es, die 24 Adventstage möglichst lückenlos mit jeweils einem Ort im Projektgebiet zu belegen, an dem man sich in der Adventszeit treffen und gemeinsam in gewollter Ruhe auf die Weihnachtszeit vorbereiten kann.

Die Skeptiker, die sich anfangs den Erfolg eines solchen Vorhabens nicht vorstellen konnten, wurden schnell eines Besseren belehrt.  Bereits in kurzer Zeit wurden 20 Projektpartner gefunden, lediglich für die Tage 5.12., 7.12. 21.12. und 23.12. werden noch Orte/Projektpartner gesucht.

Wer Rückfragen hat oder sich als Projektpartner an einem der noch offenen Termine beteiligen möchte, wird gebeten, sich mit Gerd Obermeit in Verbindung zu setzen; Tel: 0172-2747182.

Wie geht es weiter?

Dazu erklärt Gerd Obermeit: „In der kommenden Woche gehen Flyer und Plakate in Druck. Zur sichtbaren Kennzeichnung der Orte werden aktuell die Nummern von 1-24 aus dem Adventskalender unter Mithilfe von Kindern der Westhausen Grundschule erstellt und dann zeitnah bei den Projektpartnern im Fenster angebracht. So kann jeder im Vorbeigehen sehen, an welchem Tag im Advent sich an diesem Ort der lebende Adventskalender öffnet.“

Häufig regen mutige und kreative Gedanken weitere kreative Ideen an. So auch hier, wie es sich am Logo für den „Lebenden Adventskalender“ zeigt. Es stammt ebenfalls aus dem Projektgebiet Westerfilde/Bodelschwingh. Der Leiter der Reinoldi Sekundarschule – Christian Pätzold – hat es gezeichnet und für den „Lebenden Adventskalender“ zur Verfügung gestellt.

 

 

 

 

 

en.pdf24.org    Send article as PDF   

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: