Schloss-Ambiente im Advent

| Keine Kommentare

Trotz Schmuddelwetters zahlreiche Besucher bei „Weihnachtsflair“

 

Willkommen im Schloss: Weihnachtsmänner und -frauen begrüßen Besucherinnen und Besucher, im roten Mantel Gastgeberin Mireta Freifrau zu Knyphausen.

Grau, verregnet, feuchtkühl – mehr Pech lässt sich bei einer Veranstaltung draußen gar nicht denken. Trotzdem schafft es die zweite Adventsmesse „Weihnachtsflair“ erneut, trotz des Schmuddelwetter-Auftaktes zahlreiche Besucher in den Bodelschwingher Schlosspark zu locken. Historisches Ambiente plus anspruchsvolles Weihnachtsmarkt-Angebot – das Rezept scheint aufzugehen.

Marion Akkordeon als musizierender Weihnachtsengel.Auch die Unterhaltung passt ins nostalgische Konzept: Es gibt Musik von „Marion Akkordeon“, die schon von Gartenflair bekannt ist, diesmal statt als Blume im Engels-Kostüm auf Stelzen unterwegs, eine Dame an der Drehorgel und für die Kleinen das Dortmunder Puppentheater. Glühwein und Gebäck, festliche Deko, Kleidung und andere Geschenk-Ideen werden angeboten.

Zum Wochenende hin verspricht das Wetter zwar weiterhin Kälte, aber dazu sogar Sonnenschein und – eventuell – ein paar Schneeflocken, gute Voraussetzungen für Winterspaziergänge durch den Schlosspark.

Nostalgische Musik vor historischer Kulisse – Dame an der Drehorgel.

Das Puppentheater Dortmund wartet auf junges Publikum, das neugierig aus Kasperles neue Späße ist.

PDF24    Send article as PDF   

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: