Jubilarehrung zum Ende des Jahres

| Keine Kommentare

CDU Mengede/Groppenbruch ehrt langjährige Mitglieder

Am letzten Dienstag, 05.12.2017,  veranstaltete die CDU Mengede/Groppenbruch das traditionelle Grünkohlessen und nahm bei dieser Gelegenheit die Ehrung der Jubilare vor.

Jubilarehrung: v.l. Altbürgermeister Adolf Miksch, Roland Hillebrandt, Renate Wiemann, Joachim Farnung.

Acht Mitglieder sind inzwischen 20 Jahre Mitglied in der Partei und wurden vom Vorsitzenden Joachim Farnung für diese langjährig Zugehörigkeit geehrt. Es waren dies: Die anwesenden Renate Wiemann und Roland Hildebrandt sowie Markus Ewers, Christa Linde, Heinz-Jürgen Möller, Werner Pfaller, Angelika Wiemann und Martin Wiemann.

Vor der Ehrung gab Joachim Farnung einen Überblick über die politische Entwicklung im Bund und im Land NRW, „die aus Sicht der CDU insgesamt als zufriedenstellend bezeichnet werden kann“, so Farnung. Ausführlich ging er auf die kommunalen Probleme ein, über die er als Mitglied der Mengeder Bezirksvertretung quasi aus erster Hand berichten konnte.

J. Farnung berichtet über die politischen Ereignisse in Bund, Land und Stadt.

Gewerbegebiet Groppenbruch, Nutzung des ehemaligen Geländes Knepper, Hansemanngelände, Sicherheit im Stadtbezirk sind nach seiner Meinung Stichworte, die für die Fraktion der CDU in der Mengeder Bezirksvertretung besondere Aufmerksamkeit erfordern. „Es wäre fatal, wenn die Auffassungen der Bezirksvertretung Mengede zu diesen Themen keine angemessene Berücksichtigung bei den anstehenden Entscheidungen finden würden“, so sein deutlicher Hinweis an die übergeordneten Entscheidungsgremien in Stadt und Land.

 Hinweis: Zur Vergrößerung der Fotos diese bitte anklicken!
PDF24    Send article as PDF   

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: