Schopenhauer-Grundschule mit vorweihnachtlicher Aktionswoche

| Keine Kommentare

Die Tanz-AG in Aktion

Tanz- und Trommelworkshops präsentierten ihre Ergebnisse

Der Monat Dezember steht für die Schopenhauer-Grundschule traditionell ganz im Zeichen kreativer Veranstaltungen. Im Rahmen des Aktionstages „Winter“ wurde in allen Klassen gebastelt – tatkräftig unterstützt von engagierten Eltern -, um die Schule winterlich zu dekorieren. Das Ergebnis kann sich sehen lassen, wie viele Beobachter anerkennend lobten.

Zum Zungeschnalzen: Siegerehrung der erfolgreichen Staffelläufer.

Am Nikolaustag fand die Flurlesen-Aktion statt. Wie auch im letzten Schuljahr stand die Vorlesezeit unter dem weihnachtlichen Motto. Die Schüler suchten sich nach ihrem Interesse und ihrer Altersstufe eine Vorlesegruppe aus und genossen in gemütlicher Atmosphäre eine Schulstunde.

Die Feuerwehr Mengede war vor Ort, um mit den Schülern der 4. Klassen anlässlich des Gedenktages (07.12.2017) ein Projekt “Zum Tag des brandverletzten Kindes” durchzuführen.

Djarbah gibt den Ton an

Trommler Djarbah aus Ghana führte mit jeder Klasse einen Trommelworkshop durch. Eine Gruppe von Kindern konnte beim Lichterfest ihre Künste im Rahmen der Eröffnung des Festes präsentieren.

Offenes Feuer: “Gib der Kälte keine Chance”.

Höhepunkt der Woche war das jährlich stattfindende Lichterfest. Passend dazu wurde das Motto “Millionen Lichter” von der Tanz-AG dargeboten. Während des Lichterfestes gab es für die Kinder Workshops zum Basteln und Gestalten. Verschiedene Verkaufsstände auf dem Schulhof verführten zum (Weihnachts-) Geld ausgeben. Wie immer war auch bestens für das leibliche Wohl mit Brezeln, Waffeln, Plätzchen, gebrannten Mandeln und verschiedenen Speisen aus verschiedenen Ländern gesorgt. Auch der Dürstende kam auf seine Kosten.

Hinweis: Zum Vergrößern der Fotos diese bitte anklicken.
PDF24 Tools    Send article as PDF   

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: