Mitbestimmen und Mitgestalten im Aktionsjahr 2018 in Westerfilde-Bodelschwingh.

| Keine Kommentare

  Auftaktveranstaltung zu DoNaPart-Mitmachaktionen im Jahr 2018

Das „nordwärts“-Teilprojekt DoNaPart (Dortmund. Nachhaltigkeit. Partizipation.) ist in das Aktionsjahr 2018 gestartet und möchte alle Bewohnerinnen und Bewohner sowie Akteure und Interessierte herzlich zu einer Poster-Ausstellung am 20. Februar 2018 ins Quartiersbüro in Westerfilde-Bodelschwingh (Westerfilder Str. 23) einladen.

Im Zeitraum von 18 bis 20 Uhr können sich die Besucherinnen und Besucher in lockerer Atmosphäre bei Häppchen und Getränken über jeweils drei Mitmachaktionen aus den Bereichen Mobilität (z. B. Fahrradwerkstatt), Energie (z. B. Energiesparwettbewerbe) und Konsum (z. B. gemeinsames Gärtnern) informieren, Rückfragen stellen, Ideen äußern oder sich direkt zur Mitwirkung an den verschiedenen Aktionen anmelden. Die Mitmachaktionen werden anhand von Postern dargestellt.

Um Dinge in Westerfilde-Bodelschwingh verändern zu können, benötigt es zahlreiche helfende Hände und Köpfe. Das Projektteam freut sich daher auf eine Vielzahl von Menschen, denen der Stadtteil am Herzen liegt und die gemeinschaftlich aktiv werden und sich für das Wohlergehen von Westerfilde-Bodelschwingheinsetzen möchten. Verbreiten Sie diese Einladung in Ihren Kreisen und bringen Sie gerne FreundInnen und Familie, ArbeitskollegInnen und NachbarInnen mit.

Zum Projekthintergrund:
Das Projekt „DoNaPart“ ist ein vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördertes Teilprojekt des 10-Jahres-Projekts „nordwärts“. Der Projektverbund besteht aus Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadt Dortmund (Koordinierungsstelle Nordwärts), der Fachhochschule Dortmund, dem Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung sowie dem Wuppertal Institut. Ziel des Forschungsprojektes ist es, gemeinsam mit der Bewohnerschaft die Lebensqualität zu steigern und das Lebensumfeld in Westerfilde und Bodelschwingh nachhaltig zu verschönern. Weiterführende Informationen finden Sie auf der Projekt-Website http://facebook.com/projektdonapart/. Bei weiteren Fragen und Anregungen erreichen Sie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Projekts telefonisch unter 0231/ 86426976, per Mail (donapart@stadtdo.de) sowie während der Anwesenheitszeiten (Di. 15-18:30 Uhr u. Do. 10-13 Uhr) im Quartiersbüro auf der Westerfilder Str. 23.
www.pdf24.org    Send article as PDF   

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: