20. Oktober 2017
Monika Zybon-Biermann
Keine Kommentare

Zukunft des Groppenbruch? Stochern im Nebel

Wirtschafts- vs. Naturinteressen im Kampf um die Bergehalde Die Zukunft der Halde Groppenbruch scheint nach wie vor ungewiss. Die Nachricht, der Regionalverband Ruhr (RVR) beabsichtige, der Ruhrkohle AG das Gelände abzukaufen, macht Lokalpolitiker im Stadtbezirk nervös. Welche Pläne verfolgt der … Weiterlesen

18. Oktober 2017
Monika Zybon-Biermann
1 Kommentar

Im Nordwesten braucht es Geduld

Mengeder warten auf Bebauungspläne, Projekte, Auskünfte Zwei Hektar Bauland in ruhiger, zentraler Lage für Einfamilienhäuser und Wohnungen dürften sich lebhafter Nachfrage erfreuen, vor allem bei jungen Familien. Das meinte auch die Bezirksvertretung, als sie im September 2016 die Aufstellung des … Weiterlesen

16. Oktober 2017
Monika Zybon-Biermann
Keine Kommentare

Tief durchatmen – nicht immer ein guter Rat

BV fordert Messtellen zur Luftqualität im Nordwesten Tief durchatmen – das ist in Dortmund an stark befahrenen Durchgangsstraßen kein guter Rat. Im Bericht des Umweltamtes zur Luftbelastung 2016 zieht das Umweltamt eine wenig ermutigende Bilanz: Fast überall wird der Grenzwert … Weiterlesen

15. Oktober 2017
Monika Zybon-Biermann
Keine Kommentare

Nein zum Radweg auf alter Bahntrasse

Mehrheit im Amtshaus möchte Schienenweg weiter nutzen Absteigen und Schieben ist bei längeren Ausflügen kaum vermeidbar: Das Radwegenetz im Stadtbezirk Mengede weist erhebliche Lücken auf. Zumindest zwischen Bodelschwingh und Oestrich könne eine dieser Lücken geschlossen werden, meinte die Fraktion Die … Weiterlesen

13. Oktober 2017
Monika Zybon-Biermann
Keine Kommentare

Zinserhöhung – Damoklesschwert für Unerledigtes

Haushaltsplanung 2018 bereitet im Amtshaus Kopfschmerzen Die Haushaltsplanung für das nächste Jahr bereitet den Fraktionen im Mengeder Amtshaus schon jetzt Kopfzerbrechen. Zwar gab das Bezirksparlament einstimmig eine Empfehlung für den gesamtstädtischen Planentwurf 2018 ab, aber der Beschluss über die Verwendung … Weiterlesen

12. Oktober 2017
Monika Zybon-Biermann
Keine Kommentare

„Breisenbachstraße braucht keinen neuen Namen“

Anwohner wollen Adresse behalten – nun Suche nach Kompromiss „Seit über 30 Jahren werden wir von allen gefunden, von der Post, Lieferanten und auch Rettungsfahrzeugen! Warum jetzt etwas ändern?“ Ihre Adresse soll bleiben wie sie ist: Anwohner der Breisenbachstraße plädierten … Weiterlesen

8. Oktober 2017
Monika Zybon-Biermann
Keine Kommentare

Wieviel Geld hat Mengede 2018 wofür?

Bezirksvertretung diskutiert Haushaltspläne im Bezirk und der Stadt Wieviel Geld steht der Bezirksvertretung 2018 in Mengede für Projekte, die Unterstützung von Vereinen oder anderen Organisationen zur Verfügung? In der nächsten öffentlichen Sitzung am Mittwoch, 11. Oktober, 16 Uhr, wird das … Weiterlesen

26. September 2017
Monika Zybon-Biermann
Keine Kommentare

Zu schnell trotz Verkehrsschild 325.1

Am Schlosspark-Anwohner: Durchgangsverkehr gibt zu viel Gas! Das Verkehrsschild 325.1 scheint wenig zu nützen. Das jedenfalls meinen die Anwohner der Straße Am Schlosspark, am Rande des Neubaugebietes Bodelschwingher Berg. Die ist verkehrsberuhigt, was durch das genannte Schild gekennzeichnet ist, aber: … Weiterlesen

17. September 2017
Monika Zybon-Biermann
Keine Kommentare

Fußballer schlagen Alarm: Sportplatz braucht dringend Sanierung

An der Dörwerstraße hat ein Traditionsverein bereits aufgegeben Nach Regen bleiben Pfützen; im Schatten trocknet die Oberfläche nicht: Der Zustand des Sportplatzes an der Dörwerstraße gibt weiterhin Anlass zu Beschwerden. Noch im Februar hatte der Vorsitzende des FC Nette, Jörg … Weiterlesen

15. September 2017
Monika Zybon-Biermann
Keine Kommentare

Hände weg vom Groppenbruch – und nicht noch mehr Lkw!

Bezirksvertretung sendet klares Signal an Wirtschaftsförderung Keinen Freiraum für Industrieansiedlung opfern, nicht noch mehr Logistikfirmen! Ein so deutliches Nein zu den Plänen der Dortmunder Wirtschaftsförderung gab es im Amtshaus selten. Alle Fraktionen der Bezirksvertretung lehnen die Vorstellungen der Stadt zur … Weiterlesen

14. September 2017
Monika Zybon-Biermann
Keine Kommentare

Frischer Wind Richtung „Nordwärts“

Bezirksvertretung vernahm gute Nachrichten zum Forsthaus Die Zukunft des Forsthauses im Rahmer Wald, die vor einem Jahr noch auf der Kippe stand, scheint gesichert. Die Leiterin der „Nordwärts“-Koordinierungsstelle, Michaela Bonan, überbrachte der Bezirksvertretung jetzt die gute Nachricht. SPD-Sprecherin Gudrun Feldmann: … Weiterlesen

10. September 2017
Monika Zybon-Biermann
Keine Kommentare

Nordwärts-Projekt zieht Bilanz

Bezirksvertretung trifft sich noch einmal vor der Bundestagswahl Die bisherige Bilanz des „Nordwärts“-Projektes, die kommunale Investitionsförderung und die Planung für Gewerbe- und Industrieflächen stehen als „große“ Themen im Amtshaus auf der Tagesordnung, wenn sich die Bezirksvertretung am Mittwoch, 13. September, … Weiterlesen

17. Juli 2017
Monika Zybon-Biermann
Keine Kommentare

Windräder selber bauen und Gärten für Mieter

Westerfilde/Bodelschwingh soll vorhandenes Potential besser nutzen In Westerfilde/Bodelschwingh soll die „Lebensqualität nachhaltig gesteigert“ werden. Gemeinsame Aktivitäten der Bürger könnten das ermöglichen. Dies jedenfalls ist einem Flyer des Projektes DoNaPart zu entnehmen, das zu den Ansprechpartnern im Quartiersbüro an der Westerfilder … Weiterlesen

15. Juli 2017
Monika Zybon-Biermann
Keine Kommentare

Wenn es um den Bahnhof Mooskamp geht, ist „Kenntnisnahme“ zu wenig!

Mengeder Bezirksvertretung fühlt sich erneut zurückgesetzt Verflixt, der Bahnhof Mooskamp liegt in Mengede! Darauf hatte die Bezirksvertretung bereits im Juni 2016 das Amt für Wohnen und Stadterneuerung hingewiesen, als dieses fast vergessen hätte, die Mengeder bei der Vorstellung des Stadtumbaugebietes … Weiterlesen