24. Juli 2017
Monika Zybon-Biermann
Keine Kommentare

Farbige Gärten – für Bienen, Hummeln, Schmetterlinge

Bedrohlicher Artenrückgang und was jeder dagegen tun kann Artenrückgang bei Insekten? Für den einen mag das eine Schreckensnachricht sein, für den anderen klingt das keineswegs so bedrohlich: Sind es nicht vor allem Insekten, die an unseren Nutz- und Zierpflanzen knabbern, … Weiterlesen

18. Juli 2017
Peter Kaufhold
Keine Kommentare

125 Millionen Liter Frischwasser für die renaturierte Emscher

Kokerei Hansa macht Regenwasser-Trennsystem erlebbar Aus hölzernen Rinnen strömt Wasser auf viele kleine, kunstvoll wirkende Keramikschalen, die es springbrunnenartig verteilen und über Holzlatten weiter nach unten in ein großes Betonbecken tropfen lassen. Das neue Wasserspiel auf der Kokerei Hansa fasziniert … Weiterlesen

17. Juni 2017
Monika Zybon-Biermann
Kommentare deaktiviert für Wallring wandelt sich zur Allee der Vielfalt

Wallring wandelt sich zur Allee der Vielfalt

Erkrankung der Rosskastanien erfordert neues Konzept Wie viele der 2275 Rosskastanien im Dortmunder Baumkataster die derzeit grassierende Pseudomonas-Epidemie überleben werden, ist nicht vorhersehbar. Sicher ist, dass eine große Zahl der beeindruckenden Park- und Alleebäume mit ihren auffallenden Blütenkerzen und den … Weiterlesen

16. Juni 2017
Monika Zybon-Biermann
Kommentare deaktiviert für Grüne Dächer gegen den Hitze-Kollaps

Grüne Dächer gegen den Hitze-Kollaps

Auch in Dortmund sollen Gärten über der Stadt die Regel werden Der City droht der Hitze-Kollaps, die Luft ist zum Schneiden dick und die Kanalisation schafft es nach Unwettern kaum noch, die Wassermassen aufzunehmen. Die Politik ist sich einig: es … Weiterlesen

8. Juni 2017
Monika Zybon-Biermann
Kommentare deaktiviert für Grundwasser am Achenbach-Hafen noch belastet

Grundwasser am Achenbach-Hafen noch belastet

Umweltamt: Monitoring an ehemaliger Bergeverladung geht weiter Markus Halfmann nahm kein Blatt vor den Mund: Das Grundwasser im Bereich der ehemaligen Bergeverladung der Zeche Minister Achenbach in Groppenbruch weise heute noch deutliche Schadstoffbelastungen auf. Der renaturierte Herrentheyer Bach dagegen habe … Weiterlesen

8. Mai 2017
Monika Zybon-Biermann
Kommentare deaktiviert für Tierliebe ja gern, aber nicht immer?

Tierliebe ja gern, aber nicht immer?

Ein Versuch, allzu menschliche Widersprüche darzustellen Wie kommt es nur, dass erklärte Tierfreunde ihre Zuneigung manchmal so selektiv verteilen? Klar, es gibt Katzenliebhaber, die können keine Hunde leiden und umgekehrt. Viele mögen beide und leben auch mit beiden. Andere beteuern, … Weiterlesen

12. April 2017
Peter Kaufhold
Kommentare deaktiviert für Repair Café Nette: Retter vor der Verschrottung

Repair Café Nette: Retter vor der Verschrottung

Eigentümer freuen sich über 17 erfolgreiche Reparaturen „Keine Chance, hier können wir nichts mehr tun“, ein Satz, den die mehr als 20 Mitarbeitenden im Repair Café Nette nur sehr ungern und Gottseidank sehr selten sagen müssen. Umso mehr freuten sie … Weiterlesen

1. April 2017
Peter Kaufhold
Kommentare deaktiviert für Ersatz für Kraftwerk Knepper gefunden

Ersatz für Kraftwerk Knepper gefunden

Endlich! Ein wichtiger Beitrag zur preiswerten Energiesicherung Das zum E.ON-Konzern gehörende Kohlekraftwerk Knepper auf der Grenze zu Castrop-Rauxel wurde am 23.12.2014 aus wirtschaftlichen Gründen stillgelegt. Hintergrund waren niedrige Börsenstrompreise, auslaufende Stromlieferverträge mit Großabnehmern und das hohe Alter des Kraftwerks. Allerdings … Weiterlesen

1. April 2017
Franz-Josef Fedrau
Kommentare deaktiviert für Es geht vorwärts beim BER

Es geht vorwärts beim BER

Berliner Hauptstadt-Flughafen Willy Brandt erneut zum „umweltfreundlichsten“ Großflughafen gewählt Nachdem die erneute Verschiebung des Eröffnungstermins bekanntgegeben wurde, ist der Berliner Flughafen Willy Brandt erneut zum umweltfreundlichsten Großflughafen weltweit gewählt worden.

30. März 2017
Monika Zybon-Biermann
Kommentare deaktiviert für Ortsumgehung Waltrop berührt auch Mengeder Heide

Ortsumgehung Waltrop berührt auch Mengeder Heide

Planfeststellungsverfahren ging an Bezirksvertretung Mengede vorbei Der Bau der Ortsumgehung Waltrop wird in einem kleinen Bereich auch Mengede direkt betreffen. Der Siegenstraße sowie weiteren Straßen und Wegen in der Mengeder Heide stehen Umbauarbeiten bevor. Wie berichtet, hat das Oberverwaltungsgericht Münster … Weiterlesen

26. März 2017
Monika Zybon-Biermann
Kommentare deaktiviert für Natur zum Anfassen hilft beim Lernen

Natur zum Anfassen hilft beim Lernen

Schulbiologie im Botanischen Garten Rombergpark war die erste ihrer Art Der Stadtbezirk Mengede, im Vergleich zu allen anderen Dortmunder Bezirken am dünnsten besiedelt, besitzt einen der höchsten Anteile an Grünflächen. Nicht alle hier lebenden Kinder wachsen jedoch im Haushalt mit … Weiterlesen

6. März 2017
Monika Zybon-Biermann
Kommentare deaktiviert für Sonne weckt Garten aus dem Winterschlaf

Sonne weckt Garten aus dem Winterschlaf

Frühjahrsblüher machen sich hübsch für die Kamera Kaum steigen die Temperaturen deutlich über Null, ist der Winterschlaf vorbei. Auch der kleine Garten in Bodelschwingh ist aufgewacht. Die Vögel gebärden sich hyperaktiv, streiten um Reviere und Nistmaterial; die Marienkäfer kommen aus … Weiterlesen

28. Februar 2017
Monika Zybon-Biermann
Kommentare deaktiviert für Die erstaunliche Verwandlung öffentlicher Parks

Die erstaunliche Verwandlung öffentlicher Parks

Beispiel Ludwigshafen: Phantasie und Knowhow ermöglichen Metamorphose Traumgärten, die man kostenlos jederzeit in der eigenen Stadt besuchen kann? So etwas gibt es in Ludwigshafen. Vor allem einem Mann, dem Chefgärtner der 165.000-Einwohner-Gemeinde am Rhein, ist das dortige Blühwunder zu verdanken: … Weiterlesen

15. Februar 2017
Monika Zybon-Biermann
Kommentare deaktiviert für Der Wind bläst im Süden – die Windräder sind im Norden

Der Wind bläst im Süden – die Windräder sind im Norden

Kommentar: In Mengede sollen Konzentrationszonen noch wachsen In Dortmunds Süden bläst der Wind stärker; im Norden rotieren die Windräder. Warum? Der besonders hart betroffene Stadtbezirk Mengede gehört zu den Pechvögeln, denen Nachbarstädte eigene Anlagen vor die Nase gesetzt haben, teilweise … Weiterlesen

14. Februar 2017
Monika Zybon-Biermann
Kommentare deaktiviert für Größere Windparks werfen Schatten voraus – Mengedern könnte Artenschutzprüfung helfen

Größere Windparks werfen Schatten voraus – Mengedern könnte Artenschutzprüfung helfen

Rotierende Kulisse im Stadtbezirk schon jetzt imposant Wo in Dortmund beherrschen künftig Windparks mit rotierenden Silhouetten den Horizont? Vor allem im Stadtbezirk Mengede, der am nordwestlichen und nördlichen Rand bereits eine beeindruckende Kulisse dieser Art aufzuweisen hat, machen sich betroffene … Weiterlesen